Skip to content

BRITFILMS & SchulKinoWochen werden 2013 fortgesetzt

SchulKinoWochen im Herbst 2012 mit Rekordbeteiligung.



Mehr als 294.000 Anmeldungen von Schülerinnen und Schülern sowie ihren Lehrkräften hat es im letzten Jahr 2012 für die Herbst-SchulKinoWochen gegeben. Nach Angaben des Veranstalters Vision Kino wurde die Rekordmarke aus dem Vorjahr damit um rund 25.000 Anmeldungen übertroffen. Nimmt man die teilnehmenden Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte an den SchulKinoWochen im Frühjahr hinzu, so kommt man auf insgesamt 715.000 Anmeldungen; zehn Prozent mehr als im Vorjahr. Eine erfreuliche Anzahl, welche die Fortsetzung der SchulKinoWochen 2013 garantiert.

Als Filmexperten nahmen an den Vorführungen in den 16 Bundesländern u.a. teil: Hermine Huntgeburth ("Tom Sawyer", "Die Abenteuer des Huck Finn"), Andreas Dresen, Henryk Wichmann ("Herr Wichmann aus der dritten Reihe"), Johannes Repka, Rene Frotscher, Gerdy Zint ("Kriegerin"), Carsten Fiebeler, Michael Kind, Carl Schmitt ("Sushi in Suhl"), Jan Braren, Sophia Boehme ("Homevideo"), Frieder Schlaich, Mariangel Böhnke ("Weil ich schöner bin"), Irina Probost ("Komm, wir finden einen Schatz"), Karsten Stöter ("Lore"), Christian Klandt ("Little Thirteen"), Tom Synnatzschke ("Das grüne Wunder - Unser Wald"), Carmen Losmann ("Work Hard - Play Hard") sowie Katharina Pethke ("Louisa").

Anmeldungen für die SchulKinoWochen 2013, die im Frühjahr in Baden-Württemberg, Bayern, Bremen, Hessen, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen beginnen, sind bereits jetzt unter www.visionkino.de/schulkinowochen möglich.

Quellen: Blickpunkt:Film | Vision Kino

----------------------



British Schools Film Festival #6

Auch die AG Kino - Gilde deutscher Filmkunsttheater e.V. schenkt dem Nachwuchs Bedeutung. Mit BRITFILMS veranstaltet der Verband eine spezielle Schulfilmreihe, die sich ebenfalls an Lehrer richtet und der Verbesserung der englisch Kenntnisse dienen soll. Sechs britische Filme touren seit September 2012 ein Schuljahr lang durch die deutschen Kinos und werden von den Kinobetreibern in Schulvorführungen für Kinder im Alter von 8-18 Jahren eingesetzt. Die Vorführungen können direkt in den teilnehmenden Kinos gebucht werden. Alle Filme werden im englischsprachigen Original mit deutschen Untertiteln gezeigt.

Zudem haben Schülerinnen und Schüler in der BRITFILMS FILM CRITICS COMPETITION Gelegenheit, englischsprachige Filmkritiken einzureichen. Jeden Monat wird eine Gewinnerkritik ausgewählt, die mit einem „BRITFILMS Surprise Bag“ belohnt wird. BRITFILMS wurde nach dem Vorbild der außerordentlich erfolgreichen französischen Schulfilmreihe Cinéfête, konzipiert, die jedes Jahr von über 100.000 Schülerinnen und Schülern besucht wird.

In Berlin ist die Tour im Januar 2013 gleich zweimal in insgesamt fünf Kinos vertreten. Gezeigt werden:
"Chicken Run", "Whale Rider", "Submarine", "The First Grader", "The Kings’s Speech", "Banksy – Exit Through The Gift Shop".

17.01.-23.01.2013
Fsk-Kino am Oranienplatz
Segitzdamm 2, 10969 Berlin-Kreuzberg
AP: Barbara Suhren
Tel.: 030-6142464, Fax: 030-6159185
Mail: barbara@fsk-kino.de, Web: www.fsk-kino.de

Hackesche Höfe Kino
Rosenthaler Straße 40/41, 10178 Berlin-Mitte
AP: Karola Droste
Tel.: 030-30872510, Fax: 030-30872512
Mail: droste@hoefekino.de, Web: www.hoefekino.de


24.01.-30.01.2013
Odeon
Hauptstraße 116, 10827 Berlin-Schöneberg

Yorck/New Yorck
Yorckstraße 86, 10965 Berlin-Kreuzberg

Filmtheater am Friedrichshain
Bötzowstraße 1-5, 10407 Berlin-Friedrichshain

Kontakt für alle drei Kinos der Yorck-Kinokette:
AP: Ingrid Wühle
Tel.: 030-26550276, Fax: 030-78913242
Mail: wuehle@yorck.de, Web: www.yorck.de

Link: www.agkino.de/britfilms/6/start_d.html

Anzeige