Skip to content

INNOVATIVER KINO-AUFRUF DER EU-KOMMISSION

Cinemas as Innovation Hubs - Kinos als Innovationszentren.

Die Europäische Kommission stellt zwei Mio. Euro für die Schaffung innovativer kultureller Zentren rund um das Kino zur Verfügung – und dies besonders in Regionen, in denen es nur wenige Kinos und kaum kulturelle Infrastruktur gibt.

Diese Meldung dürfte zwar nur für wenige unserer Leser von Bedeutung sein, interessant ist der untenstehende Aufruf dennoch, da er in Zeichen von Netflix und abnehmender Besucherzahlen in den Kinos, vorausschauend ist und neue mögliche Wege für die Zukunft von Kinos aufzeigt.

Zwar gibt es beispielsweise schon jetzt Konzertübertragungen live von MEISTERWERKEN aus aller Welt direkt ins Kino! Die CineStar-Kinos feiern dies als Eventkino u.a. auch mit Rockauftritten der »Fantastischen Vier« oder mit »Peter Maffay«, der Ende August in Berlin auftritt.

Sogar die Berliner Philharmoniker können in der Saison 2019/2020 drei Mal live in einem Kino der Cineplex- und CineStar-Häusern sowie in vielen weiteren Filmtheatern in Ihrer Nähe gesehen und in bester Tonqualität gehört werden!

Freuen Sie sich auf das Antrittskonzert von Kirill Petrenko als Chefdirigent der Berliner Philharmoniker im August 2019 – ein spektakulärer Auftakt mit Beethovens Neunter Symphonie, deren überschwängliches Finale bestens zu dem festlichen Anlass passt. Kirill Petrenko dirigiert außerdem die Silvestergala mit einem schwungvollen amerikanischen Programm und der Starsopranistin Diana Damrau als Gast.

Zum Abschluss der Kinosaison präsentieren Ihnen die Berliner Philharmoniker im Juni 2020 Mahlers gewaltige Zweite Symphonie unter der Leitung von Gustavo Dudamel. Seien Sie live dabei! Die Berliner Philharmoniker freuen sich auf Ihren Besuch.

Auch in CinemaxX-Häusern können Opernfans zehn Highlights der aktuellen Saison der Metropolitan Opera New York, ausgewählte Höhepunkte des Royal Opera House London oder aber Weltklasse-Ballett aus dem Bolschoi-Theater Moskau auf der großen Kino-Leinwand miterleben – hautnah und in bester Bild- und Tonqualität!

Shakespeare und Co. dürfen in diesem Kultur-Programm natürlich ebenfalls nicht fehlen: Dafür sorgen die Übertragungen aus dem National Theatre mit Klassik in den CinemaxX- und CineStar-Häusern. Dafür muss man schon jetzt nicht mehr für teures Geld bis New York oder London reisen.

Link: www.cinemaxx.de/meisterwerke

++++++++++++++

Kinos sollen noch innovativer werden!

Doch darüber hinaus sollen Kinos noch innovativer werden und so eine bedeutendere Rolle für die kulturelle Entwicklung von Local Communities spielen. Ziel ist es, durch neue Angebote und Partnerschaften zusätzliches Publikum zu erreichen sowie darüber hinaus Zugang zu anderen kulturellen Inhalten und Aktivitäten zu ermöglichen.

Ausdrücklich erwünscht ist daher von der EU-Kommission die Zusammenarbeit von Kinos mit anderen kulturellen Einrichtungen.

Mit dieser so genannten "Vorbereitenden Maßnahme" soll das "Kino als Ort für neue Erfahrungen" getestet werden, die ganz auf die Bedürfnisse eines regionalen Publikums zugeschnitten sind.

Gefragt sind unter anderem grenzübergreifende Kooperationsprojekte zwischen Kinobetreibern und Kulturinstitutionen wie z.B. Museen, Bibliotheken oder Kunstgalerien. Auch Aktivitäten zur Erschließung neuer Publikumsschichten oder zur Filmbildung sind denkbar. Die vollständige Auflistung möglicher Projekte finden Sie im Aufruf hier als PDF zum Download.

Antragsberechtigt sind Konsortien mit mindestens drei Mitgliedern aus mindestens zwei Ländern der EU, eins dieser Mitglieder muss ein Kino sein. In Ausnahmefällen können auch einzelne Organisationen beantragen.

Die Aktionen müssen zwischen 1.1. und 1.4.2020 starten und dauern maximal 18 Monate.

Einreichschluss ist der 25. September 2019.

Den vollständigen Aufruf sowie die Antragsunterlagen finden Sie auf der Website des Digital Single Market.

Creative Europe Desk Hamburg

Friedensallee 14-16, 22765 Hamburg,

Tel. +49 40 3906585

Mail: info@ced-hamburg.eu

Web: www.creative-europe-desk.de

Als Expertenteam für die Kulturförderung der Europäischen Union hilft das Creative Europe Desk Kultureinrichtungen aus Deutschland beim Zugang zu europäischen Fördermitteln, insbesondere aus dem Programm KREATIVES EUROPA KULTUR.

  • Google Bookmarks
  • Print this article!
  • E-mail this story to a friend!

Anzeige