Skip to content

Filmpremiere von BASIS-Filmverleih im ACUD Kino

Einladung zu spannendem Dokumentarfilm im ACUD Kunstverein.


Der BAF e.V. möchte hiermit herzlichst auf die nächsten Premieren von BASIS-Filmverleih aufmerksam machen: Ab 18.8.2011 läuft "KÜMMEL BAUT" von Paul Hadwiger in drei bzw. etwas später in vier Berliner Kinos. In einer ersten Kritik schreibt das Zitty Magazin unter »ziemlich gut«:
"KÜMMEL BAUT" ist eine hochinteressante Studie über ein umstrittenes Bauprojekt und sagt auch viel über die Strukturen des Kapitalismus - und das Verhältnis von Deutschen und Polen.

Am 18.8.2011 ist die Premiere um 19:00 Uhr im ACUD Kino in Berlin-Mitte mit Filmgespräch und anschließendem Umtrunk. Zum Umtrunk lädt Basis-Film gerne die BAF-Mitglieder und Premierengäste ein, leider nicht zum Film, weil in dem kleinen Programmkino nur wenige Freikarten vergeben werden können, die für den Filmemacher und seine Freunde bestimmt sind.

Wer jedoch Karten reserviert haben möchte, schickt bitte eine Mail an BAF-Berlin@web.de, die wir gerne an Basis-Film weiterleiten werden. Die Kauf-Karten liegen dann auf Euren Namen an der Kasse bis 18:45 Uhr bereit. Über euer Kommen würden wir uns sehr freuen.

"KÜMMEL BAUT"
Ein Dokumentarfilm von Paul Hadwiger, D 2011, 92 Min.

Die wundersame Wandlung des Bauingenieurs Kümmel vom marxistischen Aufbauhelfer in Nicaragua zum Unternehmer, der über fünf Jahre lang ein riesiges Shoppingcenter in der polnischen Provinz baut: "Die neue Welt".

Hermann Kümmel beim Bau eines Schulhauses in Nicaragua – das war in den 80er Jahren. Heute arbeitet der gebürtige Hesse in Rzeszów im Osten Polens. Er baut das Shopping Center NEUE WELT. An Kümmels Seite steht die polnische Managerin Viola Wojnowski, die mit Geschäftspartnern und Geldgebern verhandelt. In Polen will sie aber nicht mehr leben – ihr Traumhaus lässt sie sich in der deutschen Hauptstadt bauen. Im Hintergrund agiert der Investor und Kunstsammler Dr. Erich Marx. Bei den Bewohnern der Plattenbausiedlung, in dem das Shopping Center entstehen soll, ist das Projekt umstritten. Doch die Verträge sind geschlossen, die Baufahrzeuge rollen an.

Mit seinem Team hat Regisseur Paul Hadwiger die Entstehung des Shopping Centers über fünf Jahre hinweg begleitet. Er trifft Bauherren und Anwohner, verfolgt ihre Geschichten. Bei aller Unterschiedlichkeit der Interessen vereint sie die Frage, wie man leben will.

Der deutsch-polnische Film wurde zum ersten Mal beim achtung berlin - new berlin film award im April gezeigt. Wir haben hier nochmals Filmausschnitte des YouTube Trailers eingefügt.



KÜMMEL BAUT
Kinostart in Berlin: 18. August 2011, 19:00 Uhr
ACUD Kino
Veteranenstr. 21
10119 Berlin-Mitte
Tel.: 030 / 44359498
Web: www.acud.de
Link: www.kuemmel-baut.de

----------------

Am 21. September 2011 folgt eine Einladung für den preisgekrönten Erstlingsspielfilm "VERGISS DEIN ENDE" von dem Babelsberger Regiestudenten Andreas Kannengießer im Kino Toni in Berlin Weißensee. Auch dieser Film lief erfolgreich beim Achtung Berlin Festival.

Zusammen mit dem BAF e.V. veranstaltet auch der Berliner-FFV monatlich - immer am letzten Montag im Monat - seine Filmreihe "KONTAKTE" im Berliner Kino Toni. Schwerpunkt der Filmreihe ist das persönliche Filmgespräch mit Publikum und den Filmemachern im Anschluss an die Filmvorführung. Die Gesprächsleitung übernimmt Frank-Burkhard Habel.

Diesmal also wird BASIS-Film als Partner und Mitbegründer des BAF e.V. das Kino Toni für eine Veranstaltung auswählen, worüber der Besitzer des Kinos - der Regisseur Dr. Michael Verhoeven - sicherlich höchst erfreut ist. Als kleinen Vorgeschmack haben wir den YouTube Trailer bereits jetzt hier eingefügt.




Und ganz, ganz wichtig: bitte reserviert Euch schon jetzt den 19. Oktober 2011: dann wollen wir mit Euch ganz groß den 40. Geburtstag von BASIS feiern. - Welche Überraschung es an diesem Tage geben wird, bleibt aber noch ein Geheimnis.

Link: www.basisfilm.de


  • Google Bookmarks
  • Print this article!
  • E-mail this story to a friend!

Anzeige