Skip to content

Keine Bugs mehr im BAF-Blog

Fehlerhafte Darstellung endlich behoben.

Liebe Leser des neuen Berliner Film-Blogs.

Unsere neue dreispaltige Seite hat zwar viel Arbeit bereitet, aber die Umstellung klappte zunächst fast problemlos. Doch dann geschah das Unfassbare. Ein kleiner Bug im Sytem zerschoss unerwartet unsere Umlaute und Sonderzeichen.

Die Programmierer arbeiteten drei Tage eifrig daran, um den Käfer zu beseitigen und nun sind die nachfolgenden Texte glücklicherweise wieder leserlich. Die Schrift ist jetzt größer und besser lesbar, die Videos sind eindrucksvoller platziert. Werbebanner von Google und Amazon sollen jedoch nicht nur zum Kaufen animieren, sondern vor allem die Kosten für die Mühen minimieren. Also die Werbebanner ggf. bitte benutzen und sich auf unseren Seiten nach neuen Produkten informieren. Der Seitenaufbau ist ebenfalls schneller geworden, da nur noch vier Artikel auf einmal angezeigt werden. Erst am Ende verweist ein Button auf die nächsten vier letzten Einträge.

Darüber hinaus gibt es jetzt einen kleinen eigenen Shop mit Artikeln aus unserem Fundus, der auch von unseren Mitgliedern bestückt werden kann. Daneben gibt es außerdem die Möglichkeit sich selbst oder eine Firma auf der Mitgliederseite mit eigenen Aktivitäten zu präsentieren.

Neu sind auch die Suchfunktionen. Worte und Begriffe werden jetzt in entsprechenden Texten deutlich rot markiert. Auch auf der anderen Seitenleiste hat Amazon eine Suchfunktion für DVDs und Blu-rays eingebaut. Damit wird der Bezug zum Anliegen unseres Services aus der Filmbranche noch deutlicher. Wer den Verband durch Beitritt unterstützen möchte und durch die Mitgliedschaft auch von den Vorteilen profitieren möchte, kommt in der Navigationsleiste oben oder am Ende der Blog-Seite direkt zu unserem Button Vereinsseite. Dort auf der Homepage findet man unter der Rubrik Mitgliedschaft entsprechende Beitrittsformulare.

Die Redaktion


  • Google Bookmarks
  • Print this article!
  • E-mail this story to a friend!

Anzeige