Skip to content

Volker Schlöndorff ist Mitglied der Berliner Filmjury SinCity

Neuer Kurzfilm- & Musikvideo-Wettbewerb in Kooperation mit Interfilm.


Am Montag, den 22. August 2011 fiel der Startschuss für den SinCity International Film Award, um den sich junge Filmemacher mit ihren maximal fünfminütigen Kurzfilmen und Musikvideos noch bis zum 7. Oktober 2011 unter www.sincityfilmaward.com bewerben können. Die Idee zu dem Preis hatte der Londoner Musikproduzent Guy Chambers, als er für das Debütalbum der Berliner Sängerin Schmidt den Titel "SinCity" schrieb. Dabei stellte er sich die Frage, inwiefern die vom verruchten und lasterhaften Zeitgeist der 1920er Jahren geprägten "Sin Cities" nicht auch heute noch weltweit die sozialen, politischen und gesellschaftlichen Lebensbedingungen prägen und weiterhin maßgeblich Kunst, Literatur, Musik und Lebensstil beeinflussen.

Ausgelobt sind ein Publikumspreis und weitere Jurypreise, die insgesamt mit 14.000 Euro dotiert sind. Während über den Publikumspreis online abgestimmt werden wird, wählt eine Jury, bestehend aus Guy Chambers, Rita Flügge-Timm, Director Artist Department bei Warner Music, den Regisseuren Florian Gallenberger, Volker Schlöndorff, Philipp Stölzl und Paul Verhoeven, Schauspielerin Thekla Reuten, Eike Wolf, Head of Communications & Publicity Studio Babelsberg sowie Filmausstatter Rolf Zehetbauer ihre Favoriten aus.

Die Filmvorführungen und die Preisverleihung werden im Umfeld der nächsten 62. Berlinale im Februar 2012 stattfinden und nicht - wie fälschlicherweise bei uns zunächst auf der Webseite stand - im Rahmen des 27. Internationalen Kurzfilmfestivals Berlin, das vom 15. bis 20. November 2011 stattfinden wird.

Link: www.sincityfilmaward.com



Noch bis zum 11. September 2011 können außerdem Werbebotschaften, die sogenannten Virals, für den Viral Video Award eingereicht werden. Dieser findet tatsächlich im Rahmen des 27. Internationalen Kurzfilmfestival Berlin statt und wird von interfilm Berlin, Zucker.Kommunikation und der Heinrich Böll Stiftung ausgerichtet.

Link: www.viralvideoaward.com
Quellen: Blickpunkt:Film | interfilm berlin


  • Google Bookmarks
  • Print this article!
  • E-mail this story to a friend!

Anzeige