Skip to content

Studentin der dffb sucht noch Teammitglieder

Zahlreiche unbesetzte Positionen für Kurzfilmdreh Anfang September.


Das Institut für Schauspiel, Film- und Fernsehberufe an der VHS Mitte (iSFF), dessen Medienpartner der BAF e.V. mit seinem Blog ist, machte uns auf einen Aufruf von Studenten der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb) am Potsdamer Platz aufmerksam, den wir hier gerne nachfolgend veröffentlichen.

Karoline Güldemann schreibt:
Ich bin Studentin der dffb, der Filmschule am Potsdamer Platz, und bereite momentan einen Kurzfilmdreh Anfang September 2011 vor. Es gibt noch diverse Positionen im Team, die noch nicht besetzt werden konnten.



Synopsis:

Nachdem Studenten einer Kunsthochschule in einer verzweifelten und selbstzerstörerischen Sitzung einen Streik beschlossen haben, versuchen Falk und Anne erstmal dieser Beklemmung zu entkommen. Beide wollen an das Politische glauben, aber kann es das gewesen sein? Gemeinsam in Falks Atelier versäumen sie den Streiktermin, finden aber eine Befreiung in einem gemeinsamen kreativen Ausbruch, in einem Wiederentdecken ihrer Stärken.

Drehzeitraum ist 7.-15. September 2011. Ausstattung und Kostüm müssen aber nicht an allen Tagen anwesend sein. Wichtig ist hier vor allem die Vorbereitung.

Folgende Positionen sind noch offen:
- Regieassistenz
- Aufnahmeleitung
- Produktionsassistenz
- Tonmeister & Tonassistenz
- Ausstattung
- Maske
- Kostüm

Im beigefügten Informationsblatt (dffb_Info-Sheet_Versammelt.pdf) stehen weitere Details zu dem Projekt. Auf Anfrage verschicke ich auch gern das Drehbuch.

Wir haben für diesen Dreh leider nur sehr begrenzte, studentische Mittel, Gage kann also leider nicht gezahlt werden. Ein kleines Budget für Ausstattung, Maske und Kostüm ist aber gegeben, Catering sowieso.

Sollten Sie Rückfragen haben, können Sie mich auch telefonisch erreichen
unter: 0175 291 4609.

Ich freue mich auf Ihre Antwort!
Mit freundlichen Grüßen,
Karoline Güldemann.

------------------

PS (Post Scriptum)

Übrigens in unserem neuen BAF-Shop bieten wir ein einzelnes DVD-Exemplar der Erstjahresfilme der DFFB 2010 an. Die doppel DVD kostet nur 5.- Euro. Sie unterstützen mit dem Kauf Projekte der Studenten.

------------------



In diesem Zusammenhang möchten wir auch auf das Herbst-/Wintersemester 2011/2012 des Instituts für Schauspiel, Film- Fernsehberufe (iSFF) aufmerksam machen, für das immer noch Bewerbungen entgegengenommen werden. Es sind wieder eine Vielzahl von Lehrgängen und Kursen für Film- und Fernsehschaffende und Darsteller entwickelt worden.

Als Partner der Kreativbranche unterstützt das iSFFF die genannten Berufsgruppen in ihrer beruflichen Entwicklung unter Berücksichtigung der neuesten Trends. Dabei stehen unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern ausgewiesene Branchenprofis als Lehrende zur Verfügung.

Der Lehrgang "Vorbereitung auf nationale und internationale Castings" eröffnet die Herbstsaison am iSFF und findet vom 05.09 - 30.9.2011 jeweils mo-fr 10:00 - 18:45 Uhr statt. In der konkreten Arbeit an Casting-Situationen vermitteln die renommierten Casting-Direktoren Uwe Bünker (Deutschland), Jordan Beswick (USA) und Corinna Glaus (Schweiz) den Teilnehmerinnen und Teilnehmern dieses Lehrgangs das notwendige Wissen und die Fähigkeit, Castings erfolreich zu bestehen.

Im Oktober startet außerdem beim iSFF vom 17.10.2011 bis 24.02.2012 die Vollzeit-Weiterbildung "Regieassistent/in und Aufnahmeleiter/in für Film- und Fernsehschaffende mit mehrjähriger Berufserfahrung. Der Lehrgang, der mit dem IHK-Zertifikat abgeschlosen werden kann, wird durch die Bundesagentur für Arbeit gefördert. Bewerbungsschluss ist der 23. September 2011.

Weitere Infos zum Gesamtprogramm gibt es iSFF-Sekretariat bei Ulrike Ohmert unter:
Tel.: 030 / 9018 374 43
Mail: info@isff-berlin.de
Web: www.isff-berlin.eu


  • Google Bookmarks
  • Print this article!
  • E-mail this story to a friend!

Anzeige