Skip to content

Werkstattprojekt der HFF im Frannz-Club Berlin

Deutschlandradio Kultur präsentiert ein Hörspiel-Feature der Hochschule für Film und Fernsehen »Konrad Wolf«



»Armut, Reichtum, Mensch und Tier«

Der Verlust von Liebe und Zuwendung ist immer ein tragischer Sturz in der Gesellschaft und zentrales Thema des am † 29. November 1959 in Hamburg verstobenen Schriftstellers Hans Henny Jahnn. Zeit seines Lebens spricht er sich für die Würde des Menschen aus und wendet sich gegen die fehlgeleiteten Entwicklungen in Gesellschaft und Kultur. Er lebte während des ersten Weltkrieges im norwegischen Exil. Anlässlich seines 50. Todestages veranstaltet die Hochschule für Film und Fernsehen (HFF) aus Potsdam-Babelsberg zusammen mit dem Deutschlandradio Kultur am 29. November 09 um 20:00 Uhr ein Werkstattprojekt im Rahmen des zweimal monatlich stattfindenden HörTheaters im Frannz-Club Berlin.

HörTheater
Ursendung: Sonntag 29.11.2009, Dauer 82 Min.
Beginn: 20:00 Uhr, der Eintritt ist frei.
»Armut, Reichtum, Mensch und Tier« von Hans Henny Jahnn
Bearbeitung/Regie: Ulrich Gerhardt

• Mit Klara Manzel, Robert Gallinowski, Volkram Zschiesche, Nora Rim Abdel-Maksoud, Sebasian Becker, Jan Dose, Jessica Richter u.a.
• Komposition: Daniel Dickmeis, gespielt vom Deutschen Rundfunkorchester Babelsberg unter Leitung von Bernd Wefelmeyer
• Ton: Alexander Brennecke
• Regie: Ulrich Gerhardt

Im Anschluß findet eine Diskussion mit dem Produktionsteam statt.
Moderation: Heike Tauch im Gespräch mit Ulrich Gerhardt, Daniel Dickmeis, Ulrike Brinkmann (Redaktion)

Eine Geschichte wie in einem Western. Es geht um Liebe, Rivalität, um Landbesitz, böse Zungen und Mord. Der einsame und wohlhabende, norwegische Bauer Manao, der sein Pferd über die Maßen liebt, will die arme, junge Magd Sofia heiraten. Hinterhältig versucht die reiche Bäuerin Anna, die sich ihm versprochen fühlt, dies zu verhindern. Als Sofia stirbt, rächt sich Manao und geht mit Jytte, einem Elfenmädchen, der Reinkarnation seines geliebten Pferdes, vom Hof.

Nächstes und letztes Hörtheater 2009 präsentiert Deutschlandradio Kultur in 5.1 Sourround am 6.12.09 im Frannz-Club mit:
»Vater, Mutter, Zuckerstreuer« von Patricia Görg mit Matthias Matschke, Katharina Thalbach, Irm Hermann, Hans-Peter Korf, Winnie Böwe und Matthias Walter.

----------------------------

Parallel zum HörTheater findet in einem weiteren Veranstaltungssaal des Frannz-Clubs die Übertragung des aktuellen Tatorts der ARD auf Grossbildleinwand statt.

TATORT frannz
die aktuelle Folge Tatort oder Polizeiruf 110

Veranstaltungsreihe: [Tatort frannz]
Datum: Sonntag 29.11.2009
Beginn: 20:15 Uhr
Eintritt frei!

Seit mehr als 35 Jahren ist der "Tatort" aus den deutschen Wohnzimmern nicht mehr wegzudenken. Immer sonntags um 20.15 Uhr sitzen die Krimifans auf der heimischen Couch und verfolgen die spannenden Fälle von Batic und Leitmayr, Kommissarin Charlotte Lindholm oder gehen mit Kommissarin Lena Odenthal auf Mörderjagd.
In derzeit 600 Folgen haben über 70 Kommissare/Teams ermittelt. Der erste Tatort war übrigens "Taxi nach Leipzig" und wurde am 29. November 1970 ausgestrahlt.

Wer lieber in Gesellschaft mitfiebert, ist im frannz genau richtig.
Link: www.frannz.de

Anzeige