Skip to content

Audio- und Video-Streaming im Aufwind - neuer TV Stick von Sky

'Kino im Kopf' - Audio-Boom in Deutschland: Mehr als die Hälfte der Deutschen findet Hörbücher sogar sinnvoller als Soziale Medien.

Der Erfolg der Streamingdienste von Amazon und Netflix lässt auch den Satellitensender Sky nicht ruhen, etwas Neues zu präsentieren. Mit dem seit Mitte September erhältlichen neuen Sky Ticket TV Stick wird jeder Flachbild-Fernseher zum Smart TV. Einfach den Stick in einen HDMI-Eingang des Fernsehers einstecken, mit dem WLAN verbinden und los geht's.

Der Zugang zu den neuesten und besten Serien, aktuellsten Kinoblockbustern und exklusiven Live-Sport-Events wird damit noch einfacher als je zuvor. Mit dem monatlich kündbaren Streamingservice Sky Ticket sind zum Start bereits viele Top-Apps enthalten, darunter die Mediatheken von ARD und ZDF, sowie die Videoplattformen YouTube und Vimeo.

Der in Zusammenarbeit mit US-Streaming-Pionier Roku entwickelte Sky Ticket TV Stick bietet Kunden einen unschlagbaren Mehrwert. Für nur 29,99 Euro sind beim Kauf bereits Monatstickets von Sky Ticket im gleichen Wert enthalten: wahlweise entweder drei Entertainment Monatstickets mit Zugang zu exklusiven Serien wie Sky Original Productions und internationalen Topserien von HBO, Showtime, Fox oder TNT, zwei Cinema Monatstickets für die neuesten Kinoblockbuster und mehr als 1.000 Filme auf Abruf, oder ein Supersport Monatsticket.

Der kleine, handliche und leistungsfähige Sky Ticket TV Stick kann dank einfacher Installation und WLAN-Verbindung an jedem Fernseher, etwa auch in Hotelzimmern zum Einsatz kommen. Ideal also für Urlaub und Geschäftsreisen.

Sky hat die Bedienoberfläche von Sky Ticket auf allen Plattformen und Geräten komplett neu gestaltet. Neue Funktionen ermöglichen ein deutlich verbessertes Nutzungserlebnis.

Netflix und Amazon können es noch besser.

Die neue Version macht zwar vieles besser, und mit dem Sky Ticket TV Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen, aber mit Amazon und Netflix geht es meist noch besser, denn das das Premiumangebot von Sky ist in der Regel nicht mit 4K und erst recht nicht mit Mehrkanalton oder HDR zu haben.

Vorteil des Sky Ticket TV Sticks ist die einfache Verbindung über eine HDMI Eingang, den auch ältere TV-Flachbildschirme besitzen. Eine zusätzliche USB-Verbindung, die viele ältere Geräte nicht integriert haben, ist nicht unbedingt erforderlich, denn zur benötigten Stromversorgung wird alternativ ein Netzadapter mitgeliefert.

Allerdings gibt es ähnliche Angebote auch von Google mit dem Chromcast Stick in der zweiten Generation sowie von Amazon mit dem Fire TV Stick, den wir bereits im Mai 2017 vorgestellt hatten, der nunmehr aber mit der neuen Alexa-Sprachfernbedienung ausgeliefert wird.

Beschränkung auf vier Geräte ist nicht zeitgemäß.

Während der Google Chromecast Stick 39,- Euro kostet und der Amazon Fire TV Stick sogar EUR 59,99 Euro, verteilt Sky seinen Ticket TV Stick quasi kostenlos, denn die Benutzungsgebühr ist im ersten Monat bereits enthalten. Dafür wurden nicht alle bisherigen Nachteile mit der neuen Sky-Ticket-Version beseitigt. Die Bedienung ist weiterhin etwas zähflüssig und andere Streaming-Dienste - außer den Mediatheken des öffentlich-rechtlichen Fernsehens - werden nicht erlaubt.

Die Konkurrenz von Amazon, Apple TV, und Google ist bei der Anschaffung zwar teurer, dafür aber auf Dauer kompatibler im Umgang mit verschiedenen Geräten und der Benutzung fremder Angebote.

Bei neueren TV-Geräten sind jedoch die meisten Apps der genannten Anbieter bereits meist integriert, sodass sich Zusatz-Sticks erübrigen. Die Apps müssen ggf. nur noch kostenpflichtig freigeschaltet werden.

Alle drei großen Anbieter wie Amazon, Netflix und Sky, setzen dabei auf ein Abomodell, bei dem Inhalte immer wieder ausgetauscht werden. Einige Filme und Serien verschwinden, andere kommen neu hinzu. Sky aber ist der einzige der drei Anbieter, der dazu in seinen Apps exakte Termine nennt. Kunden können also darauf achten, ob ein wichtiger Inhalt bald aus dem Sortiment entfernt wird, und eventuelle diesen vorher noch ansehen.

Stick als Alternative zum analogen TV.

Spätestens Ende November, wenn dann alle Kabelanbieter das analoge TV abgeschaltet haben und auch die Verbreitung des analogen terrestrischen Free-TVs endgültig überall beendet wurde, könnte ein Stick für ältere Geräte dennoch interessant sein.

Dort wo das neue DVB-T2-Signal nur schwer zu empfangen ist, eine Settop-Box für Kabel oder Satellit nicht infrage kommt, ist ein Stick eine Alternative zum Empfang spezieller Sendungen in den Mediatheken oder zum abonnieren von TV-Serien.

Mit dem Amazon Fire TV Stick lässt sich sogar Live-TV über Internet-Plattformen wie Zattoo.com betrachten. Mit dem Sky Ticket TV Stick ist dies nicht möglich.

Auch Hörbücher, Hörspiele und Podcasts werden immer beliebter.

Jedoch ist nicht jeder wirklich am herkömmlichen, linearen Fernsehen interessiert. Vor allem Jüngere nutzen die vielfältigen Medien sehr unterschiedlich. Laut Umfrage auf der Frankfurter Buchmesse (10. bis 14. Oktober 2018) sind Hörbücher, Hörspiele und Podcasts für 53 Prozent der Deutschen längst eine wichtige Alternative zu TV und Computer.

Inzwischen kann man sogar von einem Audio-Boom in Deutschland sprechen - oder einer Wiedergeburt des Geschichtenerzählens im digitalen Zeitalter, weil unsere Lebens- und Arbeitswelt immer mobiler wird.

Die Menschen möchten ihre Zeit sinnvoll nutzen. Dafür sind Hörbücher auf dem Smartphone natürlich hervorragend geeignet, um sich auch unterwegs unterhalten zu lassen, sich inspirieren zu lassen, sich weiterzubilden.

Audio-Boom in Deutschland ist sozusagen 'Kino im Kopf' für jede Gelegenheit. Anspruchsvoll produzierte Hörspiele mit bekannten Sprechern, mit Atmosphäre und Musik sind natürlich alles Gründe, warum die Unter-30-Jährigen, am liebsten zur Entspannung vom Alltag inzwischen zu Hörbüchern oder Hörspielen greifen und diese sinnvoller als Soziale Medien finden.

Quellen: Audible by Amazon | ots by dpa | Golem | Computerbild

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Print this article!
  • E-mail this story to a friend!

Anzeige

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!