Skip to content

Call for Entries für »Sehsüchte« und »Diagonale’19«

Filmschaffende können seit dem 12. November 2018 ihre Filme einreichen.

Das Studierendenfilmfestival Sehsüchte geht in die 48. Runde – Nachwuchsfilmemacher*innen können seit dem 12. November 2018 ihre im universitären Kontext entstandenen Arbeiten und (Debüt-)Filme für die nächste Ausgabe des Festivals einreichen.

Auch 2019 wird es wieder die Wettbewerbskategorien Spielfilm und Spielfilm kurz, Dokumentarfilm und Dokumentarfilm kurz, Animations-, Genre-, Kinder- und Jugendfilm, Produktion, Musikvideo sowie Drehbuch und Pitch im Rahmen von Schreibsüchte geben. Erstmals erhält 2019 auch der beste 360°-Film eine Auszeichnung. Des Weiteren haben Studierende die Möglichkeit, ihre Virtual-Reality-Produktionen in einer Werkschau zu präsentieren.

Das Sehsüchte-Filmfestival dient als Begegnungsstätte für den internationalen Filmnachwuchs und bietet Freiraum für experimentelles, junges und grenzenloses Gegenwartskino.

Einsendeschluss für das Studierendenfilmfestival ist der 07. Januar 2019.

explore: lautet das Motto der 48. Festival-Ausgabe 2019.

Dies lässt sich als Aufruf an Filmemacher*innen, Studierende und Festivalbesucher*innen verstehen, sich sowohl ästhetisch als auch inhaltlich auf unbekannte Wege zu begeben. Das Sehsüchte-Festival möchte Begegnungen der besonderen Art mit Film, Kunst, Gesellschaft und neuen Technologien ermöglichen und dabei verschiedene Lebenswelten kennenlernen. explore: heißt über den Horizont hinausschauen und Grenzen überschreiten – sowohl im Kollektiv, als auch bei der individuellen Erfahrung aller Filmliebhaber*innen.

Das internationale Studierendenfilmfestival Sehsüchte ist eines der europaweit größten Filmfestivals für den Filmnachwuchs. Seit 1972 findet das heutige Sehsüchte-Festival, das damals noch von der Hochschule für Film und Fernsehen als Studentenfilmtage ins Leben gerufen wurde, an der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF statt. Auch in diesem Jahr wird es wieder von den Studierenden der Digitalen Medienkultur und der Medienwissenschaften geplant und realisiert.

Das 48. Sehsüchte-Festival findet vom 24. - 28. April 2019 in Potsdam-Babelsberg statt.

SEHSÜCHTE

48th International

Student Film Festival

Filmuniversity Babelsberg

24th April - 28th April 2019

Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF

Marlene-Dietrich-Allee 11

14482 Potsdam-Babelsberg

Web: www.sehsuechte.de

++++++++++++++

Deadline Filmeinreichung für die Diagonale'19 in Graz.

Nur noch bis 1. Dezember 2018 können Filme für den Wettbewerb der Diagonale’19 eingereicht werden!

Zudem dürfen wir auf die Einreichmöglichkeit für den Thomas Pluch Drehbuchpreis 2019 hinweisen, die allerdings erst am 18. Dezember 2018 endet.

Noch bis 1. Dezember 2018 läuft die Einreichung für den Filmwettbewerb der Diagonale’19. Auch 2019 werden im Rahmen der Diagonale Österreichs höchstdotierte Filmpreise vergeben, darunter die beiden Großen Diagonale-Preise des Landes Steiermark in der Höhe von je 21.000 Euro sowie der Diagonale-Preis Innovatives Kino der Stadt Graz in der Höhe von 9.000 Euro. Zur Filmregistrierung und zu den Einreichkriterien geht es hier.

Ausschreibung Thomas Pluch Drehbuchpreis 2019.

Etwas Zeit bleibt noch, um für den Thomas Pluch Drehbuchpreis 2019 einzureichen, der auch dieses Jahr wieder vom drehbuchVERBAND Austria ausgeschrieben wird. Die Preise in der Gesamthöhe von 22.000 Euro werden vom Bundeskanzleramt für Kunst und Kultur gestiftet und im Rahmen der Diagonale verliehen. Bis zum 18. Dezember 2018 können Drehbücher zu abendfüllenden Kino- oder Fernsehfilmen sowie Drehbücher mittellanger oder kurzer Kinospielfilme eingereicht werden. Details dazu hier.

Diagonale

Festival des österreichischen Films

19.–24. März 2019, Graz

Link: www.diagonale.at

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Print this article!
  • E-mail this story to a friend!

Anzeige