Skip to content

Bewerbungsphase für die Produktionsklasse bei der filmArche ist gestartet

Eine Infoveranstaltung bei der selbst organisierten Filmschule findet am FR., 29. MÄRZ 2019 um 19:00 Uhr statt.

Die filmArche Berlin will sich mit ihrem guten Ruf in Zukunft verstärkt an die interessierte Öffentlichkeit wenden und einem interessierten Filmpublikum vorstellen.

Dies gilt den Cineasten, den Netzwerkern der Berliner Filmlandschaft aber auch und vor allem den angehenden JungfilmerInnen, die über ein Studium an der filmArche nachdenken. Das Studium an der filmArche unterscheidet sich von anderen Filmistitutionen, durch partizipatives Lernen und einen besonderen Teamgeist, der die beste Vorbereitung zur Arbeit am Set gewährleistet. Die Ergebnisse können sich sehen lassen. Absolvent*Innen auf internationalen Filmfestivals und Dokumentarfilmfestivals schnitten im Vergleich mit den staatlichen Filmakademien immer wieder überaus erfolgreich ab.

Hier ein Teaser von einer der letzten Produktionen by Dren Zherka.

Bewerbungsphase für die nächste Produktionsklasse.

Die Bewerbungsphase für die nächste Produktionsklasse hat gerade erst am 1. März 2019 begonnen und läuft noch bis zum 31. Mai 2019. Wer Lust auf einen Probetag an der filmArche hat, um selbst zu erfahren wie vielfältig, kreativ und gut vernetzt der Studiengang in Berlin ist, schreibt gerne eine Mail an: produktion.filmarche@gmail.com

Am 29. März 2019 lädt die filmArche zur nächsten Infoveranstaltung um 19:00 Uhr ein. Diese allgemeine Einführung zum Studium an der filmArche wird ungefähr zwei Stunden laufen.

Zwei Mitglieder der filmArche werden fachübergreifend (fast) alle Bereiche der filmArche sowie das Bewerbungsverfahren vorstellen. Außerdem wird beschrieben werden, wie sich selbstorganisiertes Studieren an der filmArche in der Praxis gestaltet. Etwa, wie es ist, in den Departments Drehbuch, Kamera, Regie, Produktion, Schnitt oder DokuRegie zu studieren um dann zügig gemeinsam Filme zu produzieren. Es ist im Anschluss des Abends genügend Zeit eingeplant, um ausführlich Fragen stellen zu können.

Weitere Veranstaltungen und Workshops.

Neben dem Studium gibt es jeden Mittwoch spezielle Veranstaltungen, die kostenlos und für jeden zugänglich sind. Am Mi., den 20. März 2019 geht es von 19:00 - 21:00 Uhr um das Thema Crowdfunding.

Zudem werden monatlich sowohl für Mitglieder, als auch für externe Filminteressierte intensive und praxisorientierte Workshops zu spezifischen Bereichen des Filmemachens angeboten. In der Regel finden die Workshops an einem Wochenende statt und sind kostenpflichtig. Preis regulär: 100,- Euro. Die Teilnehmer/innen lernen in kleinen Gruppen von höchstens 15 Personen unter der Leitung eines ausgewiesenen Profis. Einige dieser Workshops finden allerdings nur in English statt.

Nach einer Einführung in die Schnittsoftware Adobe Premiere Pro CC Anfang März, folgt am 23.-24. März 2019 der Adobe Premiere Pro Advanced Workshop von Flavio G. García wieder ausschließlich in English. Anmeldungen sind möglich unter: www.filmarche.de/workshops

filmARCHE e.V. Infotag

29. März 2017 ab 19:00 Uhr

Lahnstraße 25

12055 Berlin

Web: www.filmarche.de

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Print this article!
  • E-mail this story to a friend!

Anzeige