Skip to content

PAPAYA YOUNG DIRECTORS Filmwettbewerb 2019

PYD Filmpreis – Open Call für Deutschland.

PAPAYA YOUNG DIRECTORS (PYD) ist ein Filmwettbewerb der Filmproduktion PAPAYA FILMS mit Sitz in Warschau, London und New York, der zum 14. Januar 2019 startet und bei dem sich erstmalig auch junge Kreative aus Deutschland bewerben können.

Einsendeschluss ist der 24.02.2019

Mit dem Filmwettbewerb - nun schon in der 6. Edition - eröffnet Papaya Young Directors jungen Kreativen die Tür in die Welt der professionellen Werbefilmproduktion.

Der Film-Wettbewerb von PYD richtet sich an Studenten und Absolventen von Filmhochschulen, Kunsthochschulen, Filmakademien, Kunstakademien und Universitäten sowie Amateur Filmer und junge Regisseure und ist damit offen für alle kreativen jungen Leute zwischen 20 und 35 Jahren.

Damit ist PYD auch gleichzeitig eine Plattform für eine inspirierende Zusammenarbeit und den kreativen Austausch zwischen jungen Talenten, der Filmindustrie sowie Unternehmen. Ein weiteres Ziel ist das Training und die Weiterbildung durch Workshops und die #PYDMASTERTALKS rund um das Thema „Werbung“.

Hier das Call for Action Wettbewerbsvideo auf Vimeo:

Während der letzten 5 Jahre hat der PAPAYA YOUNG DIRECTORS Wettbewerb Unterstützung von insgesamt 26 Sponsoren und 120 Filmproduzenten und Werbern erhalten. Darunter sind Unternehmen wie HUAWEI, Sprite, McDonalds, H&M.

Hier der PYD Trailer “Time is now”:

Insgesamt wurde durch PYD bereits 40 hochtalentierten Filmproduzenten der Weg für eine international erfolgreiche Karriere in der Filmbranche geebnet. 2015 erhielt zum Beispiel Michael Dymek, Teilnehmer des PYD Filmwettbewerbs, mit seinem Film PROSTO auch eine Nominierung für den SHOTS Award. Hier der Clip:

Trainings zur Vorbereitung auf den Filmwettbewerb.

Der Wettbewerb und die Filmeinreichung basieren auf einer intensiven Trainings- und Vorbereitungszeit für die Teilnehmer. Diese dient dazu, jungen Filmemachern Inspiration und Motivation für ihre Einreichungen zu geben. Dazu kooperiert PYD mit insgesamt 39 Filmhochschulen und Kunstakademien, um bereits im Vorfeld für die Teilnehmer des Film-Wettbewerbs gemeinsame Workshops zu realisieren. Zudem werden diese durch Coaching Sessions und Mentoren zur Vorbereitung auf ihre kreativen Einreichungen unterstützt. Diese Trainings dienen zudem dazu, einen neuartigen Kreativprozess anzuregen und einen Impuls zum Andersdenken zu geben. Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt, da für PAPAYA YOUNG DIRECTORS die kreative Freiheit an oberster Stelle steht.

Gemeinsam mit den Sponsoren und Teilnehmern entwickeln sich die Vorbereitungsworkshops zu einer einzigartig spannenden und erfreulichen Erfahrung – sowohl für die etablierten Marken als auch die jungen Teilnehmer. Denn so erfahren Unternehmen vom kreativen Nachwuchs, welche Ansprache und Kommunikation sich die junge Zielgruppe von der Marke wünscht und es entstehen gemeinsam ganz neue erfrischende Konzepte.

Papaya Young Directors ist ein einzigartiger Wettbewerb für junge Regisseure in Europa. Als eines der führende Produktionshäuser in Polen ist Papaya Films – mit Büros in Warschau, London und New York – Veranstalter dieses großartigen Ereignisses.

In den bisher 5 Editionen des Filmwettbewerbs haben insgesamt 26 globale Marken die Idee PYD unterstützt. Dazu zählen u.a.: Huawei, Volkswagen, McDonald’s, Sprite und H&M. Insgesamt wurden 81 Filme produziert und es sind über 4.000 Bewerbungen von Regisseuren, die erfolgreich in der Film- und Werbebranche arbeiten, eingegangen. Die Preisträger werden regelmäßig auf zahlreichen Festivals wie z.B. SHOTS Awards und Cannes Lions ausgezeichnet.

Papaya Young Directors

Frau Beata Krupa

WISLANA STREET 8

00-317 Warschau

Polen

Link: www.papayayoungdirectors.com

-----------------------

Quelle: Apriori Pr

Christiane Lesch

Ismaninger Str. 118

81675 München

Tel.: +49-89-200 86 498

Mail: christiane.lesch@aprioripr.com

Web: www.aprioripr.com

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Print this article!
  • E-mail this story to a friend!

Anzeige