Skip to content

Alle Ergebnisse des Critics' Choice Award 2016

"Mad Max: Fury Road" liegt bei den US-Kritikern in Führung.



Mit 13 Nominierungen konnte sich "Mad Max: Fury Road" die meisten Hoffnungen auf einen Critics' Choice Award machen, der am 17. Januar 2016 in Santa Monica verliehen wurde. Tatsächlich wurde aber als bester Film "Spotlight" ausgezeichnet. Regisseur Tom McCarthy wurde für "Spotlight" außerdem zusammen mit Josh Singer für das beste Originaldrehbuch ausgezeichnet. "Spotlight" erhielt als dritten Chritics' Choice Award, den für das beste Schauspielerensemble.

Mit insgesamt neun Auszeichnungen war dennoch "Mad Max: Fury Road" der große Abräumer des Abends. So wurde u.a. George Miller als Bester Regisseur geehrt; weitere Preise gab es für die beste Ausstattung (Colin Gibson), den besten Schnitt (Margaret Sixel), das beste Kostüm (Jenny Beavan), sowie für den Film als bester Actionfilm und die Hauptdarsteller Tom Hardy und Charlize Theron als beste Darsteller in einem Actionfilm. Hier der Trailer:



In der Kategorie "Bester Schauspieler" konnte sich außerdem Leonardo DiCaprio für seine Leistung in "The Revenant - Der Rückkehrer" über eine Trophäe freuen. Darüber hinaus erhielt Emmanuel Lubezki den Preis für die beste Kamera.

Im TV-Bereich machten die Serien "Fargo" mit Schauspielerin Kirsten Dunst und "Mr. Robot" mit Christian Slater das Rennen.

Die Broadcast Television Journalists Association (BTJA) bzw. die Broadcast Film Critics Association (BFCA) und damit die wichtigsten TV- und Filmkritiker aus den USA und aus Kanada zeichnen in dem dreistündigen Event die besten Leistungen im TV- und Film-Bereich aus. Die Preise werden in verschiedenen Kategorien vergeben, darunter "Bester Hauptdarsteller", "Bester Film" oder "Beste Regie". Erstmals werden 2016 die bisherigen separaten Preisverleihungen für TV und Film zu einem Event zusammengefasst. Bei den TV-Nominierungen haben ABC, FX Networks und HBO mit jeweils 14 Nominierungen die Nase vorn, gefolgt von Fox mit zwölf. Im TV-Bereich liegt die Serie "Fargo" vorn, die Chancen auf acht Trophäen hat.

Die Annual Critics' Choice Awards - ehemals aufgeteilt in die Critics' Choice Television Awards und die Critics' Choice Movie Awards - zählen zu den wichtigsten internationalen Kritikerpreisen im TV- und Film-Bereich. BTJA und BFCA verleihen die Critics' Choice Awards in verschiedenen Kategorien jährlich seit 1996. Zu den prämierten Schauspielern der vergangenen Jahre gehören Top-Stars wie Michael Keaton, Cate Blanchett, Matthew McConaughey und George Clooney.

Die Verleihung der 21. Annual Critics' Choice Awards findet mitten in der alljährlich von Film- und TV-Fans sehnlichst erwarteten Award Season statt: Eine Woche zuvor stehen die Golden Globe Awards, knapp zwei Wochen danach die Screen Actors Guild Awards auf dem Programm, bevor Ende Februar 2016 die Oscars folgen.

Link: www.criticschoice.com/movie-awards/
Quellen: ots - news aktuell | Blickpunkt:Film | Critic's Choice

In der erweiterten Ansicht haben alle Nominierungen und Gewinner eingestellt. Wir bitten dazu ggf. dem nachfolgenden Link zu folgen und nochmals bis zum Ende des Textes zu scrollen.



NOMINATIONS & WINNERS FOR THE 21st ANNUAL CRITICS’ CHOICE AWARDS

BEST PICTURE
The Big Short
Bridge of Spies
Brooklyn
Carol
Mad Max: Fury Road
The Martian
The Revenant
Room
Sicario
Spotlight *winner

BEST ACTOR
Bryan Cranston – Trumbo
Matt Damon – The Martian
Johnny Depp – Black Mass
Leonardo DiCaprio – The Revenant *winner
Michael Fassbender – Steve Jobs
Eddie Redmayne – The Danish Girl

BEST ACTRESS
Cate Blanchett – Carol
Brie Larson – Room *winner
Jennifer Lawrence – Joy
Charlotte Rampling – 45 Years
Saoirse Ronan – Brooklyn
Charlize Theron – Mad Max: Fury Road

BEST SUPPORTING ACTOR
Paul Dano – Love & Mercy
Tom Hardy – Mad Max: Fury Road
Mark Ruffalo – Spotlight
Mark Rylance – Bridge of Spies
Michael Shannon – 99 Homes
Sylvester Stallone – Creed *winner

BEST SUPPORTING ACTRESS
Jennifer Jason Leigh – The Hateful Eight
Rooney Mara – Carol
Rachel McAdams – Spotlight
Helen Mirren – Trumbo
Alicia Vikander – The Danish Girl *winner
Kate Winslet – Steve Jobs

BEST YOUNG ACTOR/ACTRESS
Abraham Attah – Beasts of No Nation
RJ Cyler – Me and Earl and the Dying Girl
Shameik Moore – Dope
Milo Parker – Mr. Holmes
Jacob Tremblay – Room *winner

BEST ACTING ENSEMBLE
The Big Short
The Hateful Eight
Spotlight *winner
Straight Outta Compton
Trumbo

BEST DIRECTOR
Todd Haynes – Carol
Alejandro González Iñárritu – The Revenant
Tom McCarthy – Spotlight
George Miller – Mad Max: Fury Road *winner
Ridley Scott – The Martian
Steven Spielberg – Bridge of Spies

BEST ORIGINAL SCREENPLAY
Matt Charman and Ethan Coen & Joel Coen – Bridge of Spies
Alex Garland – Ex Machina
Quentin Tarantino – The Hateful Eight
Pete Docter, Meg LeFauve, Josh Cooley – Inside Out
Josh Singer and Tom McCarthy – Spotlight *winner

BEST ADAPTED SCREENPLAY
Charles Randolph and Adam McKay – The Big Short *winner
Nick Hornby – Brooklyn
Drew Goddard – The Martian
Emma Donoghue – Room
Aaron Sorkin – Steve Jobs

BEST CINEMATOGRAPHY
Carol – Ed Lachman
The Hateful Eight – Robert Richardson
Mad Max: Fury Road – John Seale
The Martian – Dariusz Wolski
The Revenant – Emmanuel Lubezki *winner
Sicario – Roger Deakins

BEST PRODUCTION DESIGN
Bridge of Spies – Adam Stockhausen, Rena DeAngelo
Brooklyn – François Séguin, Jennifer Oman and Louise Tremblay
Carol – Judy Becker, Heather Loeffler
The Danish Girl – Eve Stewart, Michael Standish
Mad Max: Fury Road – Colin Gibson *winner
The Martian – Arthur Max, Celia Bobak

BEST EDITING
The Big Short – Hank Corwin
Mad Max: Fury Road – Margaret Sixel *winner
The Martian – Pietro Scalia
The Revenant – Stephen Mirrione
Spotlight – Tom McArdle

BEST COSTUME DESIGN
Brooklyn – Odile Dicks-Mireaux
Carol – Sandy Powell
Cinderella – Sandy Powell
The Danish Girl – Paco Delgado
Mad Max: Fury Road – Jenny Beavan *winner

BEST HAIR & MAKEUP
Black Mass
Carol
The Danish Girl
The Hateful Eight
Mad Max: Fury Road *winner
The Revenant

BEST VISUAL EFFECTS
Ex Machina
Jurassic World
Mad Max: Fury Road *winner
The Martian
The Revenant
The Walk

BEST ANIMATED FEATURE
Anomalisa
The Good Dinosaur
Inside Out *winner
The Peanuts Movie
Shaun the Sheep Movie

BEST ACTION MOVIE
Furious 7
Jurassic World
Mad Max: Fury Road *winner
Mission Impossible: Rogue Nation
Sicario

BEST ACTOR IN AN ACTION MOVIE
Daniel Craig – Spectre
Tom Cruise – Mission Impossible: Rogue Nation
Tom Hardy – Mad Max: Fury Road *winner
Chris Pratt – Jurassic World
Paul Rudd – Ant-Man

BEST ACTRESS IN AN ACTION MOVIE
Emily Blunt – Sicario
Rebecca Ferguson – Mission Impossible: Rogue Nation
Bryce Dallas Howard – Jurassic World
Jennifer Lawrence – The Hunger Games: Mockingjay – Part 2
Charlize Theron – Mad Max: Fury Road *winner

BEST COMEDY
The Big Short *winner
Inside Out
Joy
Sisters
Spy
Trainwreck

BEST ACTOR IN A COMEDY
Christian Bale – The Big Short *winner
Steve Carell – The Big Short
Robert De Niro – The Intern
Bill Hader – Trainwreck
Jason Statham – Spy

BEST ACTRESS IN A COMEDY
Tina Fey – Sisters
Jennifer Lawrence – Joy
Melissa McCarthy – Spy
Amy Schumer – Trainwreck *winner
Lily Tomlin – Grandma

BEST SCI-FI/HORROR MOVIE
Ex Machina *winner
It Follows
Jurassic World
Mad Max: Fury Road
The Martian

BEST FOREIGN LANGUAGE FILM
The Assassin
Goodnight Mommy
Mustang
The Second Mother
Son of Saul *winner

BEST DOCUMENTARY FEATURE
Amy *winner
Cartel Land
Going Clear: Scientology and the Prison of Belief
He Named Me Malala
The Look of Silence
Where to Invade Next

BEST SONG
Fifty Shades of Grey – Love Me Like You Do
Furious 7 – See You Again *winner
The Hunting Ground – Til It Happens To You
Love & Mercy – One Kind of Love
Spectre – Writing’s on the Wall
Youth – Simple Song #3

BEST SCORE
Carol – Carter Burwell
The Hateful Eight – Ennio Morricone *winner
The Revenant – Ryuichi Sakamoto and Alva Noto
Sicario – Johann Johannsson
Spotlight – Howard Shore

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Print this article!
  • E-mail this story to a friend!

Anzeige

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!