Skip to content

Wir testen einen OLED-Screen und sind von der Fußball-WM enttäuscht

Alternativen zum Fußball im Kino und im TV.

Dass kaum jemand über die deutsche Mannschaft bei der Fußball-WM begeistert ist, darf man der Übertagung nicht anlasten. Mit einem ULTRA HD OLED Screen sehen nämlich Verluste noch viel prägnanter aus. Auch wenn die Übertragung nur in HD erfolgt sind die Farben dennoch klarer und blickwinkelstabiler, als bei herkömmlichen LED Bildschirmen.

Doch es gibt Abhilfe. Echte Kultur- und Kinofans lassen am Besten den Fußball links liegen und wenden sich schöneren Dingen zu, wie wir bereits gestern empfahlen.

Heute soll es bei uns allerdings nicht noch einmal um 48 Stunden Neukölln gehen, sondern um den Abschied von Sir Simon Rattle am Sonntag in der Waldbühne, der vom Kultursender 3sat in Kooperation mit dem Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) im Fernsehen übertragen wird.

Bei den Berliner Philharmonikern geht mit dem Konzert in der Waldbühne eine Ära zu Ende. Nach 16-jähriger Amtszeit verabschieden die Berliner Philharmoniker Simon Rattle in seiner Funktion als Chefdirigent des Orchesters. Stargast des Abends ist die Mezzosopranistin Magdalena Kozená, die Ehefrau Simon Rattles. 3sat zeigt das Konzert "Die Berliner Philharmoniker live in der Waldbühne" am Sonntag, 24. Juni 2018, um 20:15 Uhr.

Quelle: "obs/3sat/RBB/EuroArts"

Bevor sich der 63-jährige Maestro seiner neuen Aufgabe als Music Director des London Symphony Orchestra widmet, bietet das Konzert ein ungewöhnliches Programm. Gespielt werden unter anderem die "Chants d'Auvergne" von Joseph Canteloube, jene Liedsammlung, in der der französische Komponist und Volksmusikforscher die Gesänge der Auvergne für Gesangsstimme und Orchester bearbeitet hat. Und zum Schluss wird Paul Linckes Marsch "Berliner Luft" gegeben, der bei keinem Waldbühnen-Konzert als Zugabe fehlen darf.

3sat setzt den "Festspielsommer" am Samstag, 30. Juni 2018, um 20:15 Uhr mit dem "Eröffnungskonzert Rheingau Musik Festival 2018" (Erstausstrahlung) fort. Unter der Musikalischen Leitung von Andrés Orozco-Estrada spielt das hr-Sinfonieorchester die Sinfonie "Harold en Italie" von Hector Berlioz und Giacomo Puccinis "Messa di Gloria".

Am Sonntag, 1. Juli 2018, um 20:15 Uhr folgt live das Eröffnungskonzert vom "Schleswig-Holstein Musik Festival 2018" (Erstausstrahlung). Cellistin Sol Gabetta eröffnet gemeinsam mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester das Festival. Unter Leitung seines ehemaligen Chefdirigenten Christoph Eschenbach spielt das Orchester Werke von Robert Schumann, Edward Elgar und Hector Berlioz.

Natürlich sind wir uns darüber bewusst, dass nur Wenige sich bisher einen teuren, neuen großen Flat-Screen mit Dolby-Surround-Ton leisten können, um die Übertragungen in höchster Vollendung genießen zu können. Allerdings ist das Waldbühnenkonzert ein Publikumsfestival, für das sich manch einer rechtzeitig Karten besorgt hat, um live dabei sein zu können.

Von den Berliner Philharmonikern zu den Bayreuther Festspielen.

Bei den Bayreuther Festspielen, die am 25. Juli 2018 mit "Lohengrien" eröffnet werden, sind die Karten dagegen fast unbezahlbar. Dennoch können die Berliner das Konzert relativ preiswert und in hervorragender Qualität miterleben, denn die Yorck Kinokette überträgt das Konzert auf der großen Leinwand des Delphi Filmpalaste und auch im Kino International an der Karl-Marx-Allee ab 18:00 Uhr.

Schon jetzt sind die Karten im Vorverkauf über yorck.de erhältlich.

Neue Royal Opera House Live-Kino-Saison ab Oktober.

Im Herbst wird übrigens die Live Kino Saison des Royal Opera Houses wieder in zahlreichen Kinos fortgesetzt. Vom 15. Oktober 2018 bis 11. Juni 2019 ist nicht nur der große Delphi Kinopalast am Zoo in Berlin dabei, sondern auch mehrere andere Kinoketten, welche die Konzertübertragungen in höchster Qualität garantieren.

Mehr Infos dazu unter: rohkinotickets.de

Anime-Konzert-Event bei CineStar.

Nicht alle Kinofans sind für Klassik-Konzertübertragungen zu begeistern. Doch es gibt auch dazu Alternativen.

Zahlreiche CineStar-Kinos werden nämlich am 15. Juli 2018 (Sonntag) um 12:00 Uhr den exklusiven Konzertfilm des Multimedia-Projekts "Love Live! Sunshine!! Wonderful Stories" rund um die Anime-Girls der Uranohoshi Academy auf dem Programm haben. Es ist eine Aufzeichnung des Live-Konzerts im MetLife Dome in Saitama. Hier der 10 minütige Trailer:

Das japanische Multimedia-Projekt handelt rund um die Stories der sweeten Schulmädchen aus Uchiura:

Sie wollen School Idols werden, um den Fortbestand ihrer Schule zu sichern. Für Kinofans bedeutet das auf der großen Leinwand einen Mix aus Anime-Szenen im Hintergrund sowie den neun Live-Action-Sängerinnen, die die Hauptcharaktere Chika, You, Kanan, Mari, Dia, Yoshiko, Hanamaru, Ruby und Riko verkörpern, im Vordergrund.

Alles begann 2015 mit dem ersten Album und dem dazugehörigen Anime-Musikvideos. Die Manga-Version folgte 2016, der Anime war kurz darauf zu sehen - und jetzt erobert "Long Live! Sunshine!! Wonderful Stories" auch die deutschen Kinos!

Quellen: ots by dpa | Filmecho

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Print this article!
  • E-mail this story to a friend!

Anzeige

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!