Skip to content

IFA Nacht des Hörens als Alternative zum TV-Ausfall

Totalausfall des Kabelfernsehens in Berlin - Nacht des Hörens bei der Lauscherlounge als Alternative zum TV-Konsum mit Bildausfall.


Gestern, am heißesten Tag des Jahres, wollten wahrscheinlich nur wenige tagsüber vor dem Fernseher hocken, sondern sich lieber im Strandbad sonnen. Doch die Wettkämpfe im Olympiastadion gingen weiter, nur die Übertragung bzw. Empfang setzte aus. Seit dem Vormittag waren große Teile von Berlin ohne Fernsehempfang. Endlich gegen 15:00 Uhr machte eine Bandansage bei Kabel Deutschland auf die Störung aufmerksam, jedoch ohne eine Begründung abzuliefern. Nicht einmal bei der Berliner Tagespresse war bis dato die Störung richtig aufgefallen. Nach Auskunft des Tagesspiegels hatte man offensichtlich bei der Hitze wenig Interesse, neben den Computern, auch noch die Fernseher heiß laufen zu lassen, obwohl die Leichtathletik WM in Berlin für neue Rekorde sorgte.

Sobald die Störung behoben sein würde, wollte man uns vom BAF eine SMS aufs Handy senden, versprach ein freundlicher Mitarbeiter bei Kabel Deutschland. Doch das dauerte. Erst um 17:00 Uhr war die Störung vom Vormittag behoben. Eine Fahrt zum Olympiastadion wäre schneller gewesen. Mehr Zuschauer auf den lichten Rängen hätten sich die Veranstalter sowieso gewünscht. Doch trotz der Störung ist das Interesse an den Fernsehübertragungen von ARD und ZDF ungebrochen. Einige Zuschauer überlegen sogar sich schnell noch einen HD-TV-Empfänger zuzulegen, um noch schärfere Bilder sehen zu können, denn die Übertragung per Satellit ist nicht gestört. 58 Prozent der Befragten würden den TV-Empfangskanal wechseln, um hochauflösende Bilder sehen zu können. Das ergab eine Online-Umfrage der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU), die der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM) unterstützt hat. Die analoge Fernsehübertragung im Kabel war nämlich in den letzen Tagen weniger berauschend. Die heruntergerechneten PAL-Bilder wirkten unschärfer und flauer als viele andere Sendungen im Kabel. Ob das ein Anreiz sein sollte schneller zum HD-Empfang umzuschwenken? Leider rechnet man erst im nächsten Jahr damit - zur Winterolympiade - eine HD-Einspeisung von ARD und ZDF ins Berliner Kabelnetz vornehmen zu können. Die Digitalreceiver von Kabel Deutschland sind allerdings für den neuen Standard CI-Plus noch nicht vorgesehen, wie wir bereits am 14. August im BAF-Blog schrieben. Erst zur IFA vom 4. bis 9. September sollen neue Geräte vorgestellt werden.


Mit der IFA-Nacht des Hörens wird bereits morgen die Internationale Funkausstellung in Berlin eingeläutet. Am 22. August von 17 bis 24 Uhr werden 20 Veranstaltungsorte in Berlin für die IFA trommeln. Dazu möchten wir vom BAF ins besondere auf die Lauschelounge in der Waldemarstr. 33a aufmerksam machen. Um 21:00 Uhr wird Detlef Bierstedt aus Filmdrehbüchern vorlesen. Bierstedt ist vor allem für die deutsche Stimme von George Clooney bekannt. Bereits um 18:30 Uhr liest Oliver Rohbeck - die Stimme von Justus Jonas aus "Die drei ???" einige Texte aus seinen Lieblingsdrehbüchern.
Ort:
Lauscherlounge
Waldemarstraße 33a, Hof 2, Aufgang B
10999 Berlin (Kreuzberg)
www.lauscherlounge.de

Auch der Rundfunk Berlin-Brandenburg macht mit. Im ehemaligen SFB Gebäude gegenüber den Ausstellungshallen am Masurenplatz ist "Tag der offenen Tür" bei der IFA-Nacht des Hörens. Beim Inforadio kann man den Machern von Radionews über die Schulter sehen und beim Kulturradio wird einem der moderne Hörspielkomplex mit dem sogenannten schalltoten Raum gezeigt. Stündliche Führungen bis Mitternacht führen durch das multimediale Haus.
Ort:
Haus des Rundfunks
Masurenallee 8-14 )
14057 Berlin (Charlottenburg)
www.inforadio.de

Für Tonfreaks, die noch etwas dazulernen wollen gibt es einen kurz Workshop bei der Deutschen POP Akademie. Auch junge Filmemacher, die erst eine vage Melodie-Idee für ihr nächstes Projekt im Kopf haben, sollten sich die die Grundlagen des digitalen Songwritings und Sounddesigns beim 25-minütigen Workshop „Von der Idee zum Sound“ nicht entgehen lassen.
Ort:
Akademie Deutsche POP
Otto-Suhr-Allee 24 (Hinterhaus)
10585 Berlin (Charlottenburg)
www.deutsche-pop.de

Ein paar Filmvorführungen an ungewöhnlichen Orten mit ungewöhnlichen Themen sind ebenfalls im Programm zu finden. Das Restaurant Blaues Band zeigt "Schlafes Bruder", die Verfilmung des gleichnamigen Romans. Der Protagonist Elias (Andre Eisermann) kommt in dem einsamen Bauerndorf Eschberg zu Beginn des 19. Jahrhunderts zur Welt und scheint das absolute Gehör zu besitzen. Der zweite Film, den das Restaurant zeigt, ist besonders passend zum Thema „Hören“: Gottes vergessene Kinder (USA, 1986) handelt davon, wie sich der ambitionierte Pädagoge James Leeds als Lehrer in einer Schule für hörgeschädigte Jugendliche in Maine in die gehörlose Sarah verliebt.
Ort:
Restaurant Blaues Band
Alte Schönhauser Straße 7/8
10119 Berlin (Mitte)
Zeit: 20:00 und 22:30 Uhr
www.blauesband.com

HiFi im Hinterhof präsentiert morgen Abend zweimal den Film „Touch the Sound – A Sound Journey with Evelyn Glennie” (D, GB, R: Thomas Riedelsheimer, 2004) in bester Heimkinoqualität. Der Dokumentarfilm über die Percussionistin Evelyn Glennie zeigt, wie die schwerhörige Künstlerin gelernt hat, Töne zu fühlen und dadurch in für Hörende unbekannte Klangwelten einzutauchen.
Ort:
HiFi im Hinterhof
Großbeerenstraße 65/66
10963 Berlin (Kreuzberg)
• Zeit: 18 Uhr und 21 Uhr
www.hifi-im-hinterhof.de

Das komplette Programm finden Sie unter:
www.ifa-berlin.de/nachtdeshoerens

Anzeige

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen