Skip to content

AutoVision Filmfestival + Movimentos Festwochen

Steigen Sie ein ins Rennen um die begehrten OttoCar-Trophäen.



Aufruf zur Einreichung für das 12. internationale Film- und Multimediafestival der Automobilbranche. AutoVision verleiht in diesem Jahr zum 12. Mal die angesehenen OttoCar-Trophäen in Gold, Silber und Schwarz für die besten Film- und Multimediaproduktionen der Automobilindustrie.

Werbespots, TV-Sendungen, Informations- und Produktpräsentationsfilme sowie Online- und Multimedia-Produktionen werden von einer internationalen Experten-Jury bewertet. Unter den Besten der Besten wird der Grand Prix für Film und der Grand Prix für Interactive & Multimedia ermittelt.

Die Preisverleihung der 12. OttoCar Awards findet am 17. September 2015 im Rahmen der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt am Main statt.

Machen auch Sie beim diesjährigen Festival mit und reichen Sie Ihre Beiträge bis zum 15. Mai 2015 ein!

Wählen Sie aus 48 verschiedenen Kategorien und schicken Sie Ihre Produktionen an den Start der diesjährigen Ausgabe! Teilnahmeberechtigt sind alle Beiträge, die nach dem 1. Januar 2013 fertig gestellt wurden. Die Teilnahmegebühr für die erste Einreichung bzw. Kategorie beträgt € 290,–. Bereits ab der zweiten Einreichung bzw. Kategorie profitieren Sie von einem Mengenrabatt von jeweils € 40,–. Detaillierte Informationen zu AutoVision sowie zur Online-Anmeldung finden Sie auf der Homepage.

Early Bird Fee: Reichen Sie bis zum 3. April 2015 ein und sparen Sie 10 % auf Ihre Einreichungen.

Link: www.auto-vision.org | Registrierung: Zur Anmeldung

Quelle: DFS Filmservice
Sauerlacherstraße 24
82041 Deisenhofen/Munich, Germany
Tel.: +49 (0)89 - 666 59 860
Mail: info@auto-vision.org

+++++++++++++++++


Movimentos Festwochen
Das Tanz- und Kulturfestival der Autostadt Wolfsburg

Vom 10. April bis 17. Mai 2015 veranstaltet die Autostadt in Wolfsburg unter dem Motto "Frieden" die 13. Movimentos Festwochen. Das Festival ist das jährliche Kultur-Highlight der Autostadt und bringt renommierte Künstler aus aller Welt nach Wolfsburg. Das Programm aus zeitgenössischem Tanz, Konzerten, Lesungen und Schauspielproduktionen umfasst 67 Veranstaltungen.

"Mit dem Festival-Motto `Frieden` stellen wir ein wichtiges Thema in den Mittelpunkt unserer Veranstaltungen. Der Wunsch nach Frieden ist tief in uns Menschen verwurzelt und gleichzeitig wissen wir, wie schwer es ist, ihn zu erreichen. Dass der Unfriede zuerst in den Herzen wächst, das sehen wir besonders eindrücklich in den szenischen Lesungen und Schauspielproduktionen, die mal ironisch, mal sehr ernst zwischenmenschliche Konflikte thematisieren", so Dr. Maria Schneider, Kreativdirektorin der Autostadt.


Einer der Höhepunkte im Tanz-Programm 2015 ist die Uraufführung der Choreografie Why Bach? (Arbeitstitel) der israelischen Kibbutz Contemporary Dance Company unter der Leitung von Rami Be'er im historischen KraftWerk.

Szenische Lesungen und Schauspiel

Mit verschiedenen literarischen Zugängen zum Thema "Frieden" beschäftigen sich während der Movimentos Festwochen namhafte Schauspieler wie Klaus Maria Brandauer, Suzanne von Borsody, Maria Schrader, Birgit Minichmayr oder Robert Stadlober. Sie lesen aus Werken von Heinrich Böll, Ágota Kristóf, Herman Melville oder Edward Albee, die sich mit verschiedenen Aspekten von Frieden und Unfrieden auseinandersetzen.

In einer über 28 Hektar großen Parklandschaft schaffen Architektur, Design und Natur den Rahmen für vielseitige Attraktionen: Ausstellungen zeigen Klassiker der Automobilgeschichte und illustrieren, warum sie in ihrer Zeit Maßstäbe setzten. Kunstwerke und Filme regen zur Auseinandersetzung an. Auf dem Autostadt Youtube-Kanal werden Ausschnitte gezeigt.



Alle weiteren Informationen zu den Movimentos Festwochen sind auf der Internetseite www.movimentos.de verfügbar. Tickets sind über die kostenfreie ServiceLine der Autostadt unter 0800 288 678 238, im Internet unter www.eventim.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

Link: www.autostadt.de
Quelle OTS News aktuell | Volkswagen

Anzeige

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!