Skip to content

Förder-Wettbewerb für Berliner start ups

BERLIN GOES SXSW



Noch bis zum 15. Januar 2014 können sich alle Start Ups aus der Digital- und Interactive-Branche für die Teilnahme an der Berliner Delegation zur SXSW bewerben, der weltweit größten Kreativ-Messe in Texas. Das Festival für Film, Musik und Interactive South by Southwest (SXSW) findet vom vom 7.-16. März 2014 in Austin im US-Bundesstaat Texas statt.

Senatorin Yzer: "USA-Reise bietet Berliner Unternehmerinnen und Unternehmern beste Chancen für Internationalisierung ihrer Geschäftsfelder"



Der Wettbewerb wurde gemeinsam von den Organisatoren der Delegation sowie von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung, den Kulturprojekten Berlin und Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie gestartet.

Cornelia Yzer, Senatorin für Wirtschaft, Technologie und Forschung in Berlin: „Die South by Southwest ist die weltweit wichtigste Messe der Kreativwirtschaft. Sie bietet Berliner Unternehmen beste Chancen, ihre digitalen Geschäftsfelder einem internationalen Publikum vorzustellen. Wir geben Berliner Start Ups deshalb die Chance, sich der Delegation aus der Hauptstadtregion anzuschließen. Mit mehr als 40 Unternehmen aus dem Musik- und Interactive-Bereich, darunter bekannte Namen wie Native Instruments, Ableton, Moviepilot oder Sofatutor, entsendet Berlin eine überzeugende Delegation nach Austin/Texas."

Eine Jury, bestehend aus Repräsentanten von hub:raum, Factory Berlin, Kulturprojekte Berlin, Berlin Partner sowie der IBB Beteiligungsgesellschaft entscheidet über die besten Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Jedes ausgesuchte Start Up erhält einen Förderzuschuss von EUR 3.000 für die Reise- und Unterbringungskosten und die Möglichkeit, sich am 10. März 2014 am ‚Berlin Start Up Corner‘ im German Haus im Zuge der SXSW einem internationalen Publikum vorzustellen. Hier haben die Unternehmen die Möglichkeit, sich in Elevator Pitches der internationalen Branche – bestehend aus potenziellen Partnern, Investoren und Medien – zu präsentieren.

Alle interessierten Unternehmen können bis zum 15. Januar 2014 eine E-Mail samt Pitch Deck und einem schlagkräftigem Argument, warum gerade Sie zur SXSW sollen, an: contact@hubraum.com senden.

Des Weiteren werden alle an der SXSW teilnehmenden Start Ups in die Gesamtkommunikation der Berlin-Brandenburger Delegation im Zuge der weltweit größten Kreativmesse integriert und können sowohl den Deutschen Stand im Rahmen der Trade Show sowie das German Haus infrastrukturell nutzen.

Die Organisatoren der Kulturprojekte Berlin veranstalten auch jedes Jahr Berlin Music Week, die zusammen mit dem Berlin Festival im September 2014 stattfinden wird.

Links: sxsw.com | www.hubraum.com | www.kulturprojekte-berlin.de

  • Google Bookmarks
  • Print this article!
  • E-mail this story to a friend!

Anzeige

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!