Skip to content

TIERISCH GUT DRAUF! Shorts Attack im März 2013

Shorts Attack im März - 14 Filme in 84 Minuten!



Insgesamt 17 Kinos zeigen diesmal das tierische März Programm bundesweit. In Berlin macht das Stammkino von Interfilm, das Babylon am Rosa-Luxemburg-Platz in Mitte am 13. März 2013 um 20:00 Uhr den Anfang. Die Wiederholung wird am 17. März 2013 im Passage Kino in Berlin-Neukölln hoffentlich für ebenso amüsante Stimmung sorgen, denn vor allem Trick- und Animationsfilmfreunde kommen diesmal auf ihre Kosten. Neu hinzugekommen ist Berlins jüngstes Kino, das Kino Zukunft in Berlin-Friedrichshain am Ostkreuz, das für den Abschluss der Veranstaltung am 28. März 2013 sorgt.

Mal leben Tiere im Wald (Tufty), mal in der Herde (The Herd), bisweilen im Haus (Archmaninoff), in der Vorstadt (Pothound) oder im Zirkus (Ursus). Auch Tiere können streiten (12 Jahre) und gut tanzen (Cows), Tiere wollen auch mal Urlaub machen (Endstation Paradies), wollen Fernsehen schauen (Animal Kingdom) und sind bei all dem die wilde Seele des Menschen (Ridicule).

Voll tierisch also gibt sich Shorts Attack im März. Die wilde Mischung aus Spielfilm, Animation und Dokumentarfilme ist so vielvältig wie die Tierwelt. Und voll der heiteren Fantasie.

Nicht dabei ist bei der diesmaligen Auswahl nachfolgender Kurzfilm, der dafür als Ergänzung hier im YouTube-Kanal von Shorts Attack unter dem Titel "Bird In The Wire" zu finden ist und als Appetizer gelten soll.


Eine Kleiderbügelfabrik, eine weiße Taube und eine junge Frau zeigen, dass selbst die kürzeste Begegnung zu einer wahren Inspirationen bei der Fließbandarbeit führen kann.

Das Programm:

ENDSTATION PARADIES
Jan Thüring, Deutschland 2000, Trickfilm, ohne Sprache, 7 min
[ Reise-Epos ]
Die Rattenfamilie hat keinen Bock mehr auf die Müllkippe und all den Dreck. Sie entdecken eine paradiesische Fotografie und machen sich auf ins gelobte Land.

RIDICULE / WEIRDO
Audrey Najar, Frédéric Perrot, Frankreich 2010, Kurzspielfilm, ohne Sprache, 4 min
[ Außenseiter-Groteske ]
Romain, geboren mit einem Hirschgeweih, hat sich seit er denken kann als Außenseiter gefühlt. Doch eines Tages verändert jemand schlagartig sein Leben.

12 JAHRE
Daniel Nocke, Deutschland 2010, Animation, dt., 3:30 min
[ Ehestreit ]
Zwölf Jahre hat sie sich für ihre Beziehung aufgeopfert, doch er verlässt sie einfach. Das bekümmert sie tierisch. Sie wird Rache nehmen!

URSUS
Reinis Petersons, Lettland 2011, Animation, ohne Sprache, 10:30 min
[ Zirkusfilm ]
Als der Zirkusbär in die Wildnis und damit in die langersehnte Freiheit entflieht, lässt er seinen größten Fan zurück. Doch Entscheidung ist Entscheidung!

POTHOUND
Christopher Guinness, Trinidad / Tobago 2011, Dokumentarfilm, ohne Sprache, 10:30 min
[ So ein Hundeleben …! ]
Er ist ein kleiner junger Straßenköter und clever unterwegs in der Stadt und dem Umland. Er erlebt Gefahren und es gibt gute und schlechte Tage.

AU POIL / THE LAST HAIR
Hélène Friren, Frankreich 2012, Animation, ohne Sprache, 7:30 min
[ Liebesersatz-Komödie ]
Frisch getrennt und seines Goldfisches beraubt, findet Pierre unverhofft einen mehr als gleichwertigen Ersatz in einem glatzköpfigen Hamster.

ARACHMANINOFF
René Lange, Deutschland 2010, Animation, ohne Sprache, 6 min
[ Wohnungsthriller ]
Imse Wimse lebt beim Klaviermensch. Spinne wie lang dein Faden ist! Kam der Hammer ‘runter und der Faden riss! – Eine musikalische Freundeschaft.

THE HERD
Ken Wardrop, Irland 2008, Dokumentarfilm, engl., 4 min
[ Tierische Interkulturalität ]
Ein Bauer und seine Mutter diskutieren über das Auftauchen eines merkwürdiges Tieres in ihrer Kuhherde: Ein Reh kommt. Immer wieder.

ANIMAL KINGDOM
Nils Hedinger, Schweiz 2010, Animation, ohne Sprache, 3:30 min
[ Tier-TV ]
Waschbär, Fuchs und Bär schauen in ihrer Vorstadtwohnung Tierdokumentarfilme. Mit der Zeit verhält sich der Fuchs ganz eigenartig.

ANIMA
Rémi Devouassoud & Kollegen, Frankreich 2008, Animation, ohne Sprache, 5:30 min
[ Tierische Befreiungs-Parabel ]
Ein Gebäude-Elefant befreit sich aus einer Stadt aus Tierbausteinen. Andere Tiere folgen. Ihr Trieb sagt ihnen, wohin die Reise gehen soll.

COWS & COWS & COWS
Cyriak, England 2010, Animation, ohne Worte, 2 min
[ Kuh-Tanz ]
Es stimmt nicht, dass Kühe dumm und unbeholfen sind. Kühe sind vor allem musikalisch. Und sie können tanzen, Du glaubst es nicht.

TUFTY
Jason Butler, Brendon Butler, Irland 2009, Kurzspielfilm, engl., 8:30 min
[ Teddybären-Doku ]
Willst du wissen, wo dein Teddybär wirklich herkommt? Klarer Fall: Er kommt aus dem Wald, in dem es viele Gefahren gibt. Kleiner Teddybär, mußt aufpassen!

ALL CONSUMING LOVE: MAN IN A CAT
Louis Hudson, England 2011, Animation, ohne Sprache, 9 min
[ Katzen-Trauma ]
Er ist verliebt in die neue Katzenbesitzerin und lebt in ihrem Haustier. Oder will da etwa noch jemand in der verdrehten Liebesgeschichte mitmischen?

THE EMANCIPATION OF PRINCE
Gavin O´Grady, England 2012, Kurzspielfilm, engl., 2:30 min
[ Schicksalsfilm ]
Sie hat ihr kleines Hundescheißerchen ja so lieb. So lieb! Und das Hundlilein macht alles mit. Doch alles hat seine Grenzen!

Link: www.shortsattack.com/tierisch/

Anzeige

Trackbacks

FilmBlogBerlin am : FilmBlogBerlin via Twitter

Vorschau anzeigen
TIERISCH GUT DRAUF! Shorts Attack im März 2013 http://t.co/R7gM26Ac3C

interfilm_Bln am : interfilm_Bln via Twitter

Vorschau anzeigen
RT @FilmBlogBerlin: TIERISCH GUT DRAUF! Shorts Attack im März 2013 http://t.co/R7gM26Ac3C

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!