Skip to content

Coffi - Italian Musik, Art & Shortfilmfestival Berlin im Kühlhaus am Gleisdreieck

COFFI Festival Berlin 2017. Das Programm ist online. Der Vorverkauf ist eröffnet.

Zum dritten Mal präsentiert das COFFI Festival Berlin italienische Kunst und Kultur in Berlin. Vom 1. bis 3. September 2017 stellen über 60 italienische Künstler*innen ihre Arbeiten zum Festivalthema CONTAMINAZIONE im Kühlhaus Berlin vor. Die Besucher*innen erwartet ein interdisziplinäres Programm mit Kunstausstellung, performativen Künsten wie Theater und Tanz sowie Konzerten, Filmen und Workshops.

Im letzten Jahr fand das Festival für italienisches Lebensgefühl noch Mitte Juli auf dem Gelände der ehemaligen Willner Brauerei in Pankow statt. Doch mittlerweile wurde der Gebäudekomplex an einen neuen Investor verkauft, der anstelle von Kulturevents offenbar andere Pläne im Sinn hat. Es sollen Büros, Ateliers und Handelsflächen entstehen. Was aus dem zu DDR-Zeiten florierenden Biergarten wird, der seit 2013 als „Emils Biergarten“ neu belebt wurde und um die italienische Pizzeria L’Antica Dogana im Erdgeschoss des ehemaligen Zollhauses ergänzt wurde, ist ungewiss.

In diesem Jahr eröffnet das Festival deshalb im Kühlhaus Berlin am Freitagabend, den 1. September 2017, um 18.30 Uhr mit einer Vernissage. Um 19.15 Uhr folgt das erste Highlight: Das Siciliano Contemporary Ballet wird mit einer ortsspezifischen Adaption seines Tanzstücks R O M A auftreten. Es untersucht die komplexen Ursprünge einer Stadt, die brutal und schön zugleich, immerwährende Inspirationsquelle für die Kunst ist. Zum Ausklang des Abends entführt das Musikerduo Evil Twin mit orientalischen Klängen in weite Welten, die dank der Sprache der elektronischen Musik mit Europa kommunizieren.

Am Samstag, 2.9.2017 gibt es von 13 bis 22 Uhr ein volles Programm mit Dokumentarfilmen, Performances und Konzerten. Die Regisseure der gezeigten Filme sind vor Ort und beantworten Fragen. Der Pianist Luis Berra aus Florenz, der mittlerweile in Bayern lebt, erzählt mit seinen „Piano Creatures“ berührende Geschichten ohne Worte zu gebrauchen. Die Band Fernweh aus La Spezia verbindet in ihrer Hommage an die Avantgarde-Regisseurin Maya Deren elektronische und akustische Musik mit original Filmsequenzen und die Compagnia Matroos erschafft in ihrer Performance „Cute“ ein lebendes Gemälde, in dem die Grenzen zwischen Innen und Außen verschwimmen.

Die Beziehung von Körper und Außenwelt erforscht auch Roberto Rossini in seiner ortsspezifischen Performance „Locus Solus“. Die Tänzerin und Choreografin Nicoletta Cabassi, die im Vorfeld des Festivals vom 30.08. - 01.09.2017 einen Workshop für Performer und Interessierte im Tatwerk Berlin (Hasenheide 9, 10967 Berlin) anbietet, schafft in ihrer Performance „Beech_against intolerance (?)“ einen mehrdeutigen Körper, der sich gegen menschliche Unmenschlichkeit richtet.

Der dritte Festivaltag beginnt mit Kurzfilmen, die über den diesjährigen Call for entries ausgewählt wurden. In einer Spezialsektion werden außerdem prämierte Animationsfilme des diesjährigen Partner Festivals RabbitFest aus Italien gezeigt. Die ClownLoveShow mit Willy dem Clown bietet herzergreifendes Theater für Groß und Klein. Persönliche Geschichten werden bei Story for food in Musik transformiert, während Filippo D'Agostino und Amedeo Martini in „Infection“ anhand von Fotografien aus der post-industriellen Stadt Detroit und futuristischen Klängen die Geschichte von Konsumgesellschaft und Rastlosigkeit erzählen. Die Ausstellung mit Videokunst, Installationen und Fotografie ist während der gesamten drei Tage geöffnet.

Mehr Informationen zum Programm unter: www.coffi-festival.de

Das COFFI Festival Berlin ist ein Projekt des gemeinnützigen Vereins fandujo komunumo e.V.. Die Schirmherrschaft hat das Italienische Kulturinstitut Berlin übernommen. Partner und Sponsoren RabbitFest – International Animation Festival | Centro Italia – Das italienische Kaufhaus | Raum Italic – Spazio Corsivo | Caffè Sant’Angelo | Theaterhaus Berlin Mitte | Tatwerk Performative Forschung | Le balene possono volare | Euro.Com Trasporti Srl. | Amstel House – Hostel Berlin | Jugendgästehaus Nordufer | Balera Weinhandlung | amavido Medienpartner Yanez Magazin

Veranstaltungsort KühlhausBerlin

Luckenwalder Str. 3

10963 Berlin

Programm und Tickets: www.coffi-festival.de

  • Google Bookmarks
  • Print this article!
  • E-mail this story to a friend!

Anzeige