Skip to content

KinoBerlino's Open Screening im Moviemento

New Filmmakers Network Monthly Meeting every last Thursday.



Die Filmmakers Network Monthly Meetings von Robin Lochmann, die 2011 noch im Supernova in Berlin stattfanden, werden inzwischen offensichtlich nicht mehr fortgeführt, doch es gibt eine neue Facebookseite des IFNB, wo mittlerweile auf bundesweite online Seminare der Net.lektionen hingewiesen wird und darüber hinaus angemeldete Mitglieder jederzeit eigene Veranstaltungen posten können.

Außerdem wurde von Berlins unabhängigen Filmemachern eine Alternative ins Leben gerufen. Jeden letzten Donnerstag im Monat veranstaltet der Berliner Anglistiker, Kulturwissenschaftler und Kurzfilmer Dave Lojek im Kreuzberger Kino Moviemento den offenen Kinoabend KinoBerlino, bei dem jeder, der Lust dazu hat, nach Herzenslust exquisite Kurzfilme zeigen und genießen kann. Einmal im Monat wird wieder ab 22:00 Uhr eine Kaskade von Filmpremieren gestartet, deren Projekte manchmal in nur 48 Stunden gedreht und fertig geschnitten sein müssen. Diese spezielle Art der Filmproduktion unabhängiger Amateur-Filmemacher nennt sich KinoKabaret und wird bereits in vielen Städten Deutschlands und Europas praktiziert. In der Regel nehmen daran bis zu 200 Leute teil.

Da Dave Lojak außerdem Vorsitzender des Video- und Filmverbandes Berlin / Brandenburg e.V. ist, kann er für seine Veranstaltung auf eine zahlreiche Schar Filmemacher unter den Amateuren und Semiprofis setzen, die immer wieder neues Video-Material auf der Veranstaltung zeigen.

Für junge neue Filmemacher, die noch wenig Erfahrung mit solchen Veranstaltungen haben, gibt es drei simple Schritten zum Erfolg: DATEI HOCHLADEN | FILM EINREICHEN | FREUNDE EINLADEN.

Weitere ausführliche Infos hält die Webseite von KinoBerlino bereit, eine Plattform für unabhängige Filmemacher.

KinoBerlino's Open Screening
Jeden letzten Donnerstag im Monat
Kino Moviemento am Kottbusser Damm 22 in Berlin-Kreuzberg
Nächster Termin: 24.4.2014 um 22:00 Uhr
Link: www.kinoberlino.de

  • Google Bookmarks
  • Print this article!
  • E-mail this story to a friend!

Anzeige