Skip to content

"Skyfall" als erster "Bond" auch im IMAX-Format

50 Jahre Bond - Erster Bond im IMAX-Format.



Das 23. "James Bond"-Abenteuer "Skyfall" wird zeitgleich mit seinem regulären Kinostart auch in den Imax-Kinos gezeigt werden. Damit ist er der erste "Bond", der auch im Imax-Format präsentiert wird. Das teilten IMAX, EON Productions, MGM und Sony Pictures Entertainment (SPE) in einer gemeinsamen Presseerklärung mit. http://www.imax.com/de/theatres/

"'Skyfall' wird der coole Film, den man in diesem Herbst unbedingt gesehen haben muss, und die Tatsache, dass er auch in den Imax-Kinos läuft, bekräftigt dies nur", so Rory Bruer, President of Worldwide Distribution bei Sony Pictures Worldwide Marketing and Distribution.


Die MGM-Chefs Gary Barber und Roger Birnbaum ergänzen: "Wir feiern das 50. Jubiläum des 'James Bond'-Franchises mit 'Skyfall' im epischen Ausmaß und was wäre da passender, als dass sich IMAX den Feierlichkeiten anschließt." Für Greg Foster, Chairman und President von Imax Filmed Entertainment, steht fest: "Es ist eine Ehre und ein Privileg, Teil des legendären Franchises zu sein, dessen Kult-Charaktere und elektrisierende Aktion durch das Imax-Format nur noch verstärkt werden."

In "Skyfall", der am 1. November 2012 in die deutschen Kinos kommt, spielt Daniel Craig erneut "007", Judi Dench ist wieder als "M" mit an Bord. In weiteren Rollen sind u.a. Ralph Fiennes, Javier Bardem und Naomie Harris zu sehen, Regie führt Sam Mendes.

In London feierte der 23. Bond bereits am 23. Oktober 2012 vor zahlreichen geladenen Gästen seine Weltpremiere. Die Queen war zwar nicht gesehen, aber der britische Thronfolger Prinz Charles war in Begleitung seiner Ehegattin Camilla erschienen.

Die Kritiker waren nach der Sichtung des Films voll des Lobes, obwohl sie nicht allzuviel schreiben durften, um den Plot nicht zu verraten. Eines stand aber vorab fest. Die Produzenten hatten bekanntgegeben die Rückkehr der Figur "Q" auf die Leinwand zu ermöglichen, damit Bond wieder an die Ursprünge seiner 007-Karriere anküpfen kann. Gespielt wird "Q" von Ben Whishaw.

Damit ist Whishaw mittlerweile der vierte Schauspieler in der Rolle des Quartiermeisters, der überall nur als "Q" bekannt ist. Die Filmkarriere von "Q" begann mit Peter Burton als Major Boothroyd in Dr. No, gefolgt von Desmond Llewelyn (in 17 Bond Filmen zwischen 1963 und 1999) und John Cleese (erschien als Q's Assistent R in "Die Welt ist nicht genug" und wurde in "Stirb an einem anderen Tag" zu Q befördert).

Ben Wishaw wird ab 5. November 2012 auch in dem aktuellem Film "Cloud Atlas - Der Wolkenatlas" von Tom Tykwer und den Wachowski-Geschwistern an der Seite von Tom Hanks, Jim Sturgess und Halle Berry sowie in der BBC Produktion "Richard II." zu sehen sein. Außerdem spielt er in der zweiten Staffel der BBC-Serie "The Hour" neben Dominic West und Romola Garai.

Zu seiner Filmographie zählen Nebenrollen in "Bright Star - Meine Liebe.Ewig", "Wiedersehen mit Brideshead", "I'm Not There", "Layer Cake" und Hauptrollen in "My Brother Tom" und "Das Parfüm - Die Geschichte eines Mörders".

Daniel Craig ist in "Skyfall" zum dritten Mal James Bond. Er hat allerdings bereits zugesagt, bei mindestens zwei weiteren "007"-Abenteuern vor der Kamera stehen zu wollen. Dagegen erklärte Regisseur Sam Mendes, dass es wohl sein einziger Film des 007-Franchises bleiben wird, bei dem er Regie geführt hat.

"Es war eine wunderbare Erfahrung, doch es hat mich total ausgelaugt. Ich denke, ich habe alles, was in einen 'Bond'-Film stecken wollte, in diesen Film gepackt. Ich denke, die große Gefahr dabei, wenn man so etwas wiederholt ist, dass man nicht mehr diese Vielzahl an Ideen hat als wenn man sich zum ersten Mal eines Themas annimmt", so Mendes gegenüber dem britischen Magazin "Metro".



Wir haben uns übrigens zum Einbinden für den original englischen Trailer entschieden, da er gegenüber dem deutschen Trailer einen etwas anderen Zusammenschnitt zeigt. In Berlin wird der Film natürlich u.a. auch im Sony Cinestar Event Cinema gezeigt. Seit dem Umbau auf digitale Projektion hat das Kino jedoch nicht mehr das Qualitätssiegel von IMAX.

Links: www.sonypictures.de | www.skyfallfilm.de
Quellen: Tagesspiegel | Blickpunkt:Film | filmecho | Sony Pictures

  • Google Bookmarks
  • Print this article!
  • E-mail this story to a friend!

Anzeige

Trackbacks

FilmBlogBerlin am : FilmBlogBerlin via Twitter

Vorschau anzeigen
"Skyfall" als erster "Bond" auch im IMAX-Format http://t.co/se1of3ko

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!