Skip to content

Gedenken zum Totensonntag 2010

Von vielen Film- und Fernsehstars mussten wir 2010 Abschied nehmen.



Aus öffentlichen Trauerbekundungen hat sich "Das BAF-Blog", unser tägliches Tagebuch aus der Berliner Film- und TV-Branche, meist herausgehalten. Nur bei Schlingensief, der im August in Berlin verstarb, machten wir eine Ausnahme und würdigten ihn noch am gleichen Tag, weil der plötzliche Tod in unserer Stadt allen so nahe ging. Angesichts des Totensonntags wollen wir dennoch einen Rückblick geben, wer uns in diesem Jahr verlassen hat. Vor allem jene Regisseuren und Schauspieler, die stets auf der Berlinale zu Gast waren und nun nicht mehr bei uns sein können, wollen wir an diesem Tag nochmals in Erinnerung rufen.

Die Erinnerungen wollen wir zukünftig in jedem Jahr am Totensonntag fortführen.

++++++++++++++++


Eric Rohmer (11. Januar 2010)
Pernell Roberts (24. Januar 2010)
Robin Davies (22. Februar 2010)
Corey Haim (10. März 2010)
Peter Graves (14. März 2010)
Robert Culp (24. März 2010)
John Forsythe (1. April 2010)
"Sugarbaker" Dixie Carter (10. April 2010)
Werner Schroeter (12. April 2010)
Simon Monjack (23. Mai 2010)
Matt Hughes (26. Mai 2010)
Gary Coleman (28. Mai 2010)
Dennis Hopper (29. Mai. 2010)
Rue McClanahan (3. Juni 2010)
Heidi Kabel (15. Juni 2010)
Bernard Giraudeau (17. Juni 2010)
Frank Giering (23. Juni 2010)
James Gammon (16. Juli 2010)
Heinrich Schmieder (21. Juli 2010)
Rolf Liccini (geb. Deppe*) 9. August 2010
Christoph Schlingensief (21. August 2010)
Satoshi Kon (24. August 2010)
Claude Chabrol (12. September 2010)
Gloria Stuart (26. September 2010)
Arthur Penn (28. September 2010)
Tony Curtis (30. September 2010)
Helga Göring (3. Oktober 2010)
Thomas Harlan (17. Oktober 2010)
Lisa Blount (27. Oktober 2010)
Jill Clayburgh (5. November 2010)
Ezard Haußmann (6. November 2010)
Dino De Laurentiis (11. November 2010)
García Berlanga (13. November 2010)
Nachtrag
Irvin Kershner (27. November 2010)
Leslie Nielsen (28. November 2010)
Mario Monicelli (29. November 2010)
Alfred Müller (2. Dezember 2010)
Blake Edwards (15. Dezember 2010)


Quellen: dpa | ddp | afp

Um das Blog übersichtlicher zu belassen, haben wir die detaillierten Beschreibungen zu den 32 verstorbenen Personen in die erweiterte Ansicht eingestellt und mit einigen aktuellen Ergänzungen versehen. "Gedenken zum Totensonntag 2010" vollständig lesen

Anzeige