Skip to content

Shorts Attack! -" Best of Interfilm Festival 2006"

Shorts Attack! Rückblick am 28. November im Kino Babylon!

Vom 07.-12. Nov 2006 fand das 22. Internationales Kurzfilmfestival "Interfilm" in Berlin statt. In 8 Berliner Kinosälen liefen an sechs Festivaltagen 486 Filme aus 48 Ländern. Mit 14.000 Besucher und die Gästen aus aller Welt waren die Kurzfilmtage besser besucht als je zuvor. 18 Gewinner konnten sich auf Preise im Gesamtwert von € 40.000 freuen.

INTERNATINALER WETTBEWERB
Berlin-Brandenburg Kurzfilmpreis
Bester Kurzfilm 6.000 € von Medienboard Berlin-Brandenburg
Deweneti
Regie: Dyana Gaye Senegal / Frankreich, 2006
Länge : 15´00 min

Beste Animation
Übertragung digitaler Daten auf 35mm, Wert 4.000 € von TrickWILK
História Trágica Com Final Feliz
Regie: Regina Pessoa Portugal / Frankreich / Kanada, 2005
Länge : 07´46 min

Beste Kamera
Postproduktion, Wert 7.000 € von das werk Novalisstrasse
Porno
Regie: Jan Wagner Polen, 2006
Länge : 11´30 min

Bester Film gegen Gewalt und Intoleranz
1. Preis:
1.000 € von der Bundeszentrale für politische Bildung
NASIJA
Regie: GUILLERMO RÍOS BORDÓN Spanien, 2006
Länge : 11´00 min

Dokumentarkurzfilmpreis
Ankauf und Ausstrahlung des Kurzfilms im ZDFdokukanal für 150 €/Min
Preisträger:
Grajdanskoe Sostoianie
Regie: Alina Rudnitskaya Russische Föderation, 2005
Länge : 29´00 min

DEUTSCHER WETTBEWERB
Bester Deutscher Kurzfilm
1. Preis:
Postproduktion, Wert 13.000 € von das werk Novalisstrasse
Knospen wollen explodieren
Regie: Petra Schröder Deutschland, 2005
Länge : 20´00 min

2. Preis:
Filmmaterial & Entwicklung, Wert 2.500 € von Fuji Kine Film und Film & Video Print
Die Umschulung
Regie: Marion Kellmann Deutschland, 2006
Länge : 22´07 min

KUKI - KURZE FÜR KIDS
Kinder- und Jugend-Kurzfilmfestival
Bester Kinderkurzfilm
KuKi 1:
1.000 € von Zapf Umzüge
Big Girl
Regie: Renuka Jeyapalan Kanada, 2005
Länge : 14´00 min

KuKi 2:
500 € von Regale
Penguin's Christmas
Regie: Arjan Wilschut Niederlande, 2004
Länge : 03´30 min

Ausführliche Informationen und alle weiteren Preise sind bei Interfilm zu finden:
www.interfilm.de


Am Dienstag, 28. November 2006, 22 Uhr zeigt das Kino Babylon:Mitte noch einmal einige Preisträger, Highlights & Lieblinge des 22. Internationalen Kurzfilm Festivals.

Auf dem Programm stehen ausgewählte Besonderheiten aus den Wettbewerben und Spezialprogrammen: dem internationalen Wettbewerb, der mit zahlreichen Animationen durchsetzt ist und thematisch alles was das Leben zu bieten hat abdeckt, dem Deutschen Wettbewerb, der außergewöhnliche deutsche und Berliner Sichtweisen bietet, dem Dokumentarfilmwettbewerb, dem Wettbewerb Konfrontationen – Filme gegen Gewalt und Intoleranz und dem Kinderfilmwettbewerb, der durchaus erwachsenenfreundlich ist.
Weiterhin werden Filme aus Spezialprogrammen einen Querschnitt über die über 500 Filme des Festivals geben. Ein garantiert buntes und interessantes Programm für all jene, die das Festival nicht besuchen konnten!

kino babylon berlin:mitte
Rosa-Luxemburg-Straße 30,
10178 Berlin
[U-Bahn Rosa-Luxemburg-Platz [U2]]
www.babylonberlin.de


Anzeige