Skip to content

Skript Akademie unterstützt "pitch!" der »SEHSÜCHTE«

Schreibsüchtig? - Still dein Verlangen bei sehsüchte!



Auch in 2012 findet es wieder statt, das wunderbare Studentenfilmfestival sehsüchte - und das schon zum 41. Mal! Die Skript Akademie unterstützt die Kategorie pitch! auf dem Festival, das vom 24. bis 29. April 2012 in Potsdam durchgeführt wird.

Einreichen kann man nur noch bis zum 31. Januar 2012, also ran an die Tastatur!

Die Einreichungen bitte als pdf schicken an: pitch@sehsuechte.de
Anmeldung & Teilnahmebedingungen unter: www.sehsuechte.de

Auch für die anderen Kategorien, zum Beispiel den renommierten Drehbuchpreis, können noch Stoffe eingereicht werden, denn beim Internationalen Studentenfilmfestival sehsüchte steht nicht nur das bewegte Bild im Mittelpunkt. Mit den Preisen für den besten Pitch und das beste Drehbuch werden jährlich die herausragendsten Ideen und Werke deutscher Jungautoren ausgezeichnet. Die dazugehörigen Veranstaltungen „Dramaturgie Live“, „Kopfkino – Filme zum Anhören!“ und der „pitch!“ finden dieses Jahr unter dem neuen Namen „schreibsüchte“ als Teil des sehsüchte-Festivalprogramms am 28. April 2012 statt. Ausgerichtet wird der Autorenwettbewerb im Cinemastage Studio F des Kooperationspartners Rotor Film auf dem Babelsberger Studiogelände.

Bei der szenischen Lesung „Kopfkino“ werden bekannte Synchronsprecher wie Oliver Rohrbeck (Stimme von Ben Stiller) und Julia Stoepel (Stimme der Dr. April Kepner aus „Grey‘s Anatomy“), sowie Schauspielschüler und Alumni der HFF die nominierten Bücher in Anwesenheit ihrer Autoren zum Leben erwecken. Das beste Drehbuch wird von einer Jury bestehend aus Andrea Hohnen (Programmleiterin First Steps), Heide Schwochow (Drehbuchautorin von „Novemberkind" und „Die Unsichtbare"), Cooky Ziesche (rbb Abteilung KinoKoproduktionen und Spielfilm) und Wenka von Mikulicz (Stoffentwicklung von „Jonas" und „Same Same But Different" bei Boje Buck) gekürt werden.

sehsüchte wird seit über 40 Jahren von Studierenden der Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“ (HFF-Potsdam) jährlich in Eigenregie organisiert. Konzeption und Organisation des Festivals liegen auch 2012 wieder vollständig in den Händen von Studierenden der HFF in Potsdam Babelsberg.

Bei weiteren Fragen steht das sehsüchte Presse-Team gerne persönlich zur Verfügung:

sehsüchte
41. Internationales Studentenfilmfestival der HFF Konrad Wolf
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Benjamin Hillmann, Karolin Krämer und Christina Wurm
Marlene-Dietrich-Allee 11
14482 Potsdam

Büro Tel: +49 331 6202 783
Büro Fax: +49 331 6202 781
Mail: presse@sehsuechte.de
Links: www.sehsuechte.de | www.facebook.com/sehsuechte

-------------------------

Skript Akademie Drehbuch
Helmholtzstr. 2-9
Aufgang H, 2. Stock
10587 Berlin (Charlottenburg)
Link: www.skript-akademie.de

Am 19. März 2012 beginnt übrigens ein neuer Kurs der erfolgreichen Weiterbildung "Autor, Lektor & Dramaturg für Film, Fernsehen & Neue Medien". Diese zertifizierte Weiterbildung hat noch einige Plätze frei - bei Interesse sollten Sie sich also jetzt bei der Skript Akademie Drehbuch bewerben.
Näheres in unserem BAF-Blog vom: 5. Januar 2012.


Anzeige

Trackbacks

FilmBlogBerlin am : FilmBlogBerlin via Twitter

Vorschau anzeigen
Skript Akademie unterstützt "pitch!" der »SEHSÜCHTE« http://t.co/b6QxStb5

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!