Skip to content

Aufruf des Independent Filmestivals - Karlsruhe


Vor ein paar Tagen gab es Probleme mit der Domain www.independentdays.de , so dass die Homepage des Filmfestivals Karsruhe für einige Tage nicht zu erreichen war. Aufgrund des Domain-Problems konnten dort seit dem 1.11.2006 keine Emails empfangen werden. Falls Sie auf Antwort vom Independent Filmfestival warten - bittet das Team Ihre Email erneut zu senden.

Die Independent Days sind aus der Filmwerkstatt des
Arbeitskreises Kultur und Kommunikation der Universität Karlsruhe hervorgegangen und haben jetzt einen eigenen Internet Auftritt. Dieses neugeschaffene Portal richtet sich vornehmlich an:
junge Filmemacher-/ Innen bis zum Alter von 27 Jahren, die noch nicht gewerblich Filme produzieren, denn die Independent Days Karsruhe sind ein absolutes: low- + no-budget film festival

Als reines Low und No Budget-Filmfestival werden nur Filme, die weniger als 2.500 Euro pro Minute Laufzeit gekostet haben gezeigt. Beim 8. Festival 2007 wird erstmalig zwischen den Sparten „No Budget“ und „Low Budget“ unterscheiden. Vorführformate in der Sparte „No Budget“ sind DVD und MiniDV/DV.
„Low Budget“-Produktionen können auch als 35mm- oder 16mm-Kopien vorgeführt werden. Andere Formate sind nach Absprache möglich.

Weitere Einschränkungen hinsichtlich Laufzeit, Genre oder Format gibt es nicht. Auf dem Festival sind sowohl Beiträge von ambitionierten Amateuren, von Studierenden an Filmhochschulen, aber auch von Medienprofis zu sehen, welche den kreativen Freiraum des kleinen Budgets zu nutzen wissen.

Das Programm wird in ca. 90minütige Blöcke eingeteilt, um dem Publikum die Orientierung zu erleichtern. Diese Blöcke werden nach thematischen oder stilistischen Gemeinsamkeiten aus den eingereichten Filmen zusammengestellt.

Bei den 8. Independent Days werden zum ersten Mal zwei Preise in den Kategorien “Low Budget” und “No Budget” vergeben. Der “Filmpreis der Kulturstiftung der Sparkasse Karlsruhe” wird als Nachwuchspreis in der Kategorie “Low Budget” vergeben und ist mit einem Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro verbunden. Das Programm der 8. Independent Days wird voraussichtlich im März 2007 online veröffentlicht.

Anmeldeschluss für die 8. Independent Days ist der 31.12.2006.
Die Anmeldungsunterlagen können online unter www.filmfestivals4u.net ausgefüllt werden. Dafür wird das System der Jungen Filmszene benutzt. www.jungefilmszene.de
Leider ist das Formular noch nicht frei geschaltet. Eine e-Mail an info@independentdays.de genügt, um informiert zu werden, sobald die Formulare online geschaltet sind.

Ziel der Jungen Filmszene ist es, jungen Filmemachern / Innen zu ermöglichen ihre Filme bei gleich für mehrere Festivals anmelden. Somit entfällt das lästige Ausfüllen von unterschiedlichen Ausschreibungen per Hand entfällt ebenso wie das zeitaufwändige Erfassen der Daten auf Seiten der Festivals. Bis zum Jahresende sollen 30 Festivals in das Einreichportal integriert sein.

Das unterschriebene Anmeldeformular soll zusammen mit der Sichtungskopie einsendet werden an:
Videogruppe im Gewerbehof e. V.
Stichwort: ID8
Steinstr. 23
76133 Karlsruhe

Der Verein “Independent Days Karlsruhe” wurde am 24.08.2006 gegründet.
Der “Independent Days Karlsruhe” e. V. ist Mitglied im Bundesverband Jugend und Film e. V. und gehört dort zum Netzwerk Junge Filmszene.

Postanschrift
Independent Days Karlsruhe e. V.
c/o Nagenborg
Rüppurrerstr. 116
76137 Karlsruhe

Um einen Einblick von Arbeiten zu gewinnen, die in den vergangenen Jahren auf dem Festival gelaufen sind, kann beim beim weltweit größten Internet Versandhändler Amazon www.Amazon.de noch folgende DVD bestellt werden.
Independent Days Vol. 2 - Sieben Kurze, bitte!
DVD-Erscheinungstermin: 4. Oktober 2004
Spieldauer: 90 Minuten
Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
Sprache: Deutsch
Bildseitenformat: 4:3
FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spieldauer: 90 Minuten
ASIN: B0002YLAXA

Independent Days Vol. 1 ist wegen des großen Erfolges bei Amazon bereits vergriffen, aber noch im Doppelpack mit Vol. 2 und ausführlichem Begleitbuch zum Sonderpreis bei BohemiaFilmkunst www.bohemia-filmkunst.de/shop_neu/ zu erhalten.

Independent Days Vol. 01 und 02
Insgesamt 19 Kurzfilme auf zwei DVDs für nur € 35,00!
Die DVDs kosten einzeln 19,95 Euro, das Buch 11,80 Euro, d.h. Sie sparen insgesamt über 15,00 Euro. Zuschlagen lohnt sich also!

Kurzbeschreibung zu Vol. 2

7 Kurzfilme vom gleichnamigen Low Budget-Filmfestival im Süden Deutschlands über Arbeitsunfälle mit der Kreissäge, Hippie Omas, Drogen, alte Seebären, schwule Einbrecher, sexy Transen, verliebte Jungs und unverschämte Prinzen. Außerdem mit dabei: Das No Budget-Zeitreiseabenteuer "Die Hadesreise" von und mit Thomas Oberlies und Helge Weichmann, gedreht an Originalschauplätzen und im heimischen Keller. Mit spektakulären Kampfszenen, Angst einflößenden Monstern, strahlenden Helden und natürlich jeder Menge gigantischer Digitaleffekte.
Die Filme:
01 Zwanziguhrfünfzehn 02 Skipper und Rusty - Der Ofen 03 Augen - Blitzfilm Nr.01 04 Wo die Liebe hinfällt 05 Alles Banane 06 Wie Gewünscht 07 Die Hadesreise - Glorreiche Rettung des Abendlandes




  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Print this article!
  • E-mail this story to a friend!

Anzeige

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen