Skip to content

DJV Workshop: "Wie schreibe ich ein Exposé?"

Workshop: "Storytelling - Geschichten emotional und spannungsreich erzählen".
Workshop II: "Wie schreibe ich ein Exposé?"




Nicht nur Mitglieder des Deutschen Journalistenverbandes Berlin (DJV), sondern auch Nicht-Mitglieder können gerne an zwei exklusiven Workshops teilnehmen, die wir Ihnen nachfolgend nahelegen möchten.

DJV Workshop: "Storytelling - Geschichten emotional und spannungsreich erzählen".
Eine gute Geschichte wird den Leser oder Zuschauer nur dann begeistern, wenn sie auch gut erzählt wird. Der Workshop vermittelt die Grundlagen des Storytelling nach den Dramaturgie-Modellen von Joseph Campbell und Christopher Vogler. Im Zentrum steht dabei die Heldenreise als Leitfaden und dramaturgisches Werkzeug für Autoren. Diese Methode findet nicht nur großen Hollywood-Filmen wie Star Wars, Das Schweigen der Lämmer oder The Dark Knight Verwendung. Immer wenn eine Geschichte erzählt wird, mit Worten oder Bildern, braucht es Höhe- und Wendepunkte, narrative Mittel, die den Leser oder Zuschauer fesseln.

Inhalt:
Der Workshop vermittelt die Grundlagen der Heldenreise als Leitfaden für emotionales Erzählen. Der Inhalt richtet sich an alle die Geschichten erzählen und kann auch im Bereich Scripted-Reality, Reportage oder Dokumentation angewendet werden. Die Teilnehmer/-innen bekommen die Möglichkeit ihr Wissen über Dramaturgie auszubauen, um so Konflikte und Höhepunkte besser zu gestalten.

In dem zweitägigen Workshop werden zunächst die Reise des Protagonisten und die Funktion der Nebenfiguren durch Beispiele aus der Praxis genau erläutert. Am zweiten Tag wird das Erlernte in praktischen Übungen angewendet und vertieft.
• Die 12 Stadien der Heldenreise
• Figurenentwicklung
• Alte Welt vs. Neue Welt
• Konflikte
• Höhepunkte / Wendepunkte
• Plot Point / Werbepause

Referenten:
Marvin Dau, Freier Autor und Regisseur aus Hamburg. BA-Studium mit Fachrichtung Film- und Fernsehregie. In seiner wissenschaftlichen Abschlussarbeit befasste er sich mit den Auswirkungen neuer Ausstrahlungsmöglichkeiten auf die Dramaturgie komplexer Serienformate. Nach dem Studium sammelte Marvin Dau international Berufserfahrung als Kameramann, Produzent und Regisseur in den Bereichen Dokumentarfilm, Kurzfilm sowie Image-Film und Werbung. Marvin Dau arbeitet aktuell als freiberuflicher Regisseur und Produzent in Hamburg.

Ali Hakim, Produzent, Regisseur und Autor und seit 2011 Geschäftsführer seiner eigenen Produktionsfirma let’s be awesome filmproduction. Filmstudium mit dem Schwerpunkt Regie. Weiterbildungen in den Bereichen Dramaturgie (Acht-Sequenzen-Methode), Filmrecht und Unternehmenskommunikation. In seiner wissenschaftlichen Arbeit befasste er sich mit Seriendramaturgie-Modellen und dem amerikanischen System des Writers Rooms. Momentan arbeitet Hakim an einem internationalen Kinofilm und einem TV-Film als Autor und Regisseur.

Termine:
Montag, 14. März 2016 und
Dienstag, 15. März 2016, jeweils von 12.00 bis 18.00 Uhr.

Ort:
DJV Berlin - Geschäftsstelle, Alte Jakobstraße 79/80, 10179 Berlin

Kosten inkl. Getränke und Imbiss:
DJV Mitglieder: 159 Euro, Nichtmitglieder: 349 Euro

+++++++++++

DJV Workshop II: "Wie schreibe ich ein Exposé?"
Ob Spielfilm, Dokumentation oder Roman. Alles beginnt mit einem Exposé. Es ist das zentrale Verkaufsargument für den Stoff, der erste Kontakt mit dem Produzenten oder Lektor. Darüber hinaus ist das Exposé auch ein Leitfaden für den Autor. Es fasst die Handlung kurz zusammen.

Was genau muss ein Exposé beinhalten und wie wird es geschrieben? Welche anderen Standartdokumente gibt es? Vom Pitchpaper bis zum Treatment. Wie viele Fakten bringe ich unter und wie wird daraus ein Auftrag? Wie unterscheiden sich Struktur, Stil oder Figuren in einem Exposé oder Treatment?

Das Seminar „Wie schreibe ich ein Exposé?“ vermittelt den Teilnehmern/-innen, wie man den Leser auf wenigen Seiten fesselt und eine Geschichte so zu präsentieren, dass sie auch bei den Profis sofort auf Interesse stößt.

Seminarinhalte:
• Funktion von Exposés
• Struktur und Länge
• Figuren
• Präsentation
• Worauf kommt es an?

Lernziele:
• Was man bereits vor dem Schreiben wissen sollte.
• Wie gewinne ich Redakteure oder Lektoren?
• Direkt auf den ersten zwei Seiten den Leser überzeugen.
• Stil Aufbau von Exposés und Treatments
• Figuren in Exposés vorstellen

Zielgruppe:
Das Seminar richtet sich an Journalisten, Redakteure und Autoren.

Termin:
Mittwoch, 16. März 2016, von 10.00 bis 18.00 Uhr (inkl. Imbiss)

Seminarort:
Geschäftsstelle DJV Berlin, Alte Jakobstraße 79/80, 10179 Berlin

Referenten:
Marvin Dau, freier Autor und Regisseur aus Hamburg. BA-Studium mit Fachrichtung Film- und Fernsehregie. In seiner wissenschaftlichen Abschlussarbeit befasste er sich mit den Auswirkungen neuer Ausstrahlungsmöglichkeiten auf die Dramaturgie komplexer Serienformate. Nach dem Studium sammelte Marvin Dau international Berufserfahrung als Kameramann, Produzent und Regisseur in den Bereichen Dokumentarfilm, Kurzfilm sowie Image-Film und Werbung. Marvin Dau arbeitet aktuell als freiberuflicher Regisseur und Produzent in Hamburg.

Ali Hakim, Produzent, Regisseur und Autor und seit 2011 Geschäftsführer seiner eigenen Produktionsfirma let’s be awesome filmproduction. Filmstudium mit dem Schwerpunkt Regie. Weiterbildungen in den Bereichen Dramaturgie (Acht-Sequenzen-Methode), Filmrecht und Unternehmenskommunikation. In seiner wissenschaftlichen Arbeit befasste er sich mit Seriendramaturgie-Modellen und dem amerikanischen System des Writers Rooms. Momentan arbeitet Hakim an einem internationalen Kinofilm und einem TV-Film als Autor und Regisseur.

Kosten inkl. Getränke und Imbiss:
79 Euro für DJV-Mitglieder, 199 Euro für Nicht-Mitglieder

------------------------

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich verbindlich an: info@djv-berlin.de, Sie erhalten eine Anmeldebestätigung und weitere Informationen per E-Mail.

Rücktritt/Ausfall:
Bei beiden Veranstaltungen haben Sie ein kostenfreies Rücktrittsrecht bis zum 07.03.2016; danach wird die Kursgebühr in voller Höhe fällig. Der DJV Berlin behält sich eine Absage des Kurses bei zu geringer Teilnehmerzahl, Krankheit des/der Dozenten oder aus Gründen höherer Gewalt vor. In diesem Fall wird die Kursgebühr vollständig zurückerstattet.

Mit freundlicher Empfehlung
André Gählert, Geschäftsführer

DJV Berlin
Deutscher Journalisten-Verband Landesverband Berlin e.V.
Alte Jakobstraße 79/80
10179 Berlin
Tel.: 030 / 88 91 300
Fax: 030 / 88 91 30 22
E-Mail: info@djv-berlin.de
Internet: www.djv-berlin.de
ÖPNV: U2 (Märkisches Museum),
Vereinsregisternummer: VR 4777 Nz (AG Berlin-Charlottenburg)
Steuernummer: 27/624/50015

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Print this article!
  • E-mail this story to a friend!

Anzeige

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!