Skip to content

13. Internationales Fußball Filmfestival 11mm

Das 11mm Fußball Filmfestival findet vom 17.-21. März 2016 in Berlin statt.



Trotz aller Debakel um die FIFA und auch um Ungereimtheiten bei der UEFA oder beim DFB, von dem man nachsagt, er habe zum Ergattern der WM 2006 in Deutschland - dem Fußball Sommermärchen - mit gezinkten Karten gespielt, ist das Interesse am Fußball an sich weiterhin in der Bevölkerung ungebrochen. Vor allem die Jugend liebt den Fußball, mehr als andere Sportarten.

Wir können das zwar nicht ganz nachvollziehen, denn Drachenfliegen, Paragliding oder Ballonfahren sind filmisch sicherlich die spannenderen Sportarten - leider aber auch deutlich kostenintensiver als ein Ball, den die Kinder so mögen.

Immerhin kann das Festival 11mm, das in Berlin wieder im Kino Babylon Mitte und erstmals auch im City Kino Wedding vom 17.-21. März 2016 stattfindet, mit mehr als nur einer Weltpremiere aufwarten. Gezeigt wird u.a. die Doku "FERNE LIEBE" vom Berliner Regisseur Martin Zeising, der über zugereiste Berliner berichtet, die mit fremdem Verein im Herzen in Berliner Sportkneipen und bei Auswärtsfahrten ihr Fußballglück finden. Hier ein Teaser:



Eröffnet wird das Festival mit der Deutschlandpremiere von "GOAL!" - ein Rückblick auf die WM ’66 in England.

Insgesamt wurden über 70 Kurz- und Langfilme aus 24 Ländern für die 13. Ausgabe von 11mm - dem Internationalen Fußballfilmfestival ausgewählt. Mit dem Programm, darunter vier Welt-, 27 Deutschland- und zwölf Berlin-Premieren, bringt 11mm in diesem Jahr erneut eine große Auswahl an Fußballfilmen auf die Leinwand an drei Berliner Spielorten: im Babylon (Mitte), Filmtheater am Friedrichshain und im City Kino (Wedding).

Immigration, Integration und soziales Engagement sind in diesen Tagen, wo uns das Flüchtlingselend immer noch nicht von manchen traumatischen Kino- und TV-Bildern loslässt, die wichtigsten Themen auch von 11mm, dessen Trailer wir hier eingebunden haben:



Als das 11mm Fußballfilmfestival vor 13 Jahren zum ersten Mal stattfand, war es das erste und einzige Fußballfilmfestival weltweit. Seitdem sind Fußball- und Film-Liebhaber auf der ganzen Welt dieser Idee gefolgt und haben eigene Festivals und Filmreihen ins Leben gerufen. In diesem Jahr will 11mm mit neun internationalen Fußballfilmfestivals gemeinsam den Fußballfilm feiern. Das Festival freut sich auf die Organisatoren aus aller Welt, die bei 11mm 2016 jeweils einen eigenen Film aus ihrem Land präsentieren. Näheres dazu auf der Homepage von 11mm im Programmheft, das als PDF zum Download bereit steht.

11mm shortkicks-Gala muss trauern.
Neun Fußballkurzfilme stellen sich bei der shortkicks-Gala am Abschlussabend des Festivals dem Urteil der alljährlich neu formierten 11mm shortkicks-Jury. In dieser sollte 2016 u.a. der Festivalleiter der Hofer Filmtage, Heinz Badewitz sitzen, der vor wenigen Tagen, am 10. März 2016, im Alter von 74 Jahren in Graz bei seiner Lieblingsbeschäftigung, der Filmbetrachtung neuer Werke, auf dem Österreichischen Filmfestival »Diagonale« verstorben ist. Wir alle trauern um einen der wichtigsten deutschen Festivalmacher, Cineasten und Förderer des deutschen Films. Legendär war auch das jährlich vom ihm organisierte Fußballspiel während der Hofer Filmtage zwischen Filmemachern und der 11er-Auswahl des örtlichen Vereins FC Filmwelt, das zur Kultveranstaltung hochstilisiert wurde.

Link: www.11-mm.de

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Print this article!
  • E-mail this story to a friend!

Anzeige

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!