Skip to content

Geschlossenes Klick-Filmtheater immer stärker gefragt

Immer mehr Sonderveranstaltungen (jetzt mit Horrorfilmen) im Hinterstübchen der Dawanda Snuggery in der Charlottenburger Windscheidstraße.



Das längst geschlossene KLICK-Filmtheater in der Charlottenburger Windscheidstraße 19 am Stuttgarter Platz, dessen Kinosaal seit 1911 besteht, war erstmals wieder im Mai 2015 für Filmveranstaltungen im Hinterstübchen der Dawanda Snuggery für ein sogenanntes »MAEDCHENKINO« genutzt worden, wie wir hier berichteten.

Obwohl der alte Kinosaal außer einer Bestuhlung (siehe Bild) keine Technik mehr beinhaltete, konnte Regisseur Patrick Banush mit seinem "Campingplatzkino" auf eine eigene Leinwand und einen Videoprojektor zurückgreifen, um für acht Tage den dahinschlummernden Saal zum neuen Leben zu erwecken. Inzwischen nutzt er das versteckt liegende Hinterstübchen, das sich hinter einem Ladengeschäft verbirgt, mindestens zweimal im Jahr für Sondervorführungen.

Patrick Banush & Nora Kasparick von der Dawanda Snuggery im stillgelegten KLICK Filmtheater. [©BAF]


Die Idee kam nicht von ungefähr. Ein halbes Jahr zuvor das LAKINO Kurzfilmfestival sich an vergangene Kinozeiten erinnert und das ehemalige Stummfilmkino "Delphi" in Berlin Weißensee vorübergehend aus dem Tiefschlaf geholt. Auch in der Berliner Musikszene sind unbekannte Location schon seit dem Mauerfall gefragt. Aber inzwischen gibt es immer weniger alte Gemäuer in denen Techno- und Housepartys ungestört gefeiert werden können.

Horrorfilmfestival im Hinterstübchen.

Nun hat ein zweiter Veranstalter in der Dawanda Snuggery angefragt, um ein sehr spezielles und obscures Filmprogramm vom 04.-06. März 2017 in der Berliner Windscheidstraße 19 zeigen zu können. Das Obscura Filmfestival kommt aus Hannover und zeigt in Berlin seine zweite dämonische Ausgabe mit Surrealem, Fantasy, Sex, Horror, Mystery und Trash. Obwohl jährlich mit dem etablierten Fantasy Filmfest bereits das Genre bedient wird, gibt es noch genügend Werke, die in Deutschland noch nicht gezeigt worden sind. Sogar eine Europa Premiere und eine internationale Premiere sind darunter, die sich deutlich von der in Berlin gewohnten Arthouse Schiene abheben und Grindhouse Kino mit Splatterfilmen präsentieren. Der Begriff bezeichnete ursprünglich Orte an denen man verpönte Striptease und Burlesque Shows sehen konnte, was zum alten Klick-Kino am Stuttgarter Platz passt, wo einst die Ansammlung mehrerer und Etablissements mit Underground- und Sexkinos stadtbekannt war.

Hier der Trailer von dem US-Thriller "THE CHAIR" (2016), der am Samstag um 18:10 Uhr gezeigt wird.



Angst vor zu geringer Publikumsbeteiligung bei den sehr speziellen Filmen hat Festivalleiter David Ghane offenbar nicht, denn auch die Genrenale, die parallel zur Berlinale im Babylon:Mitte stattfand, war wohl stets gut besucht.

Samstag, 04.03.2017
13:10, Harvest Lake, USA 2016, 78 Min, Surreal Fantasy Sex, eng OV, Deutsche Premiere
14:50, Eden Lodge, UK 2015, 80 Min, Horror Mystery, eng OV, Internationale Premiere
16:30, I didn’t come here to die, USA 2010, 77 Min, Horror Comedy, eng OV, Deutsche Premiere
18:10, The Chair, USA 2016, 84 Min, Knast Horror, eng OV, Europa Premiere
20:00, Sendero, Chile 2015, 86 Min, Backwoods Terror, span. OmeU, Deutsche Premiere
22:00, Beautiful People, Italien 2014, 76 Min, Home Invasion, eng OV, Deutsche Premiere
23:40, Knucklebones, USA 2016, 84 Min, Dämonen Horror, eng OV, Deutsche Premiere

Sonntag, 05.03.2017
13:10, Antisocial 2, CAN 2015, 92 Min, Horror, eng OV, Deutsche Premiere
15:00, Demon’s Rook, USA 2013, 104 Min, Dämonen Splatter, eng OV, Deutsche Premiere
17:10, Kurzfilmslot, 7 gefährlich gute Kurzfilme, 130 Min, OV & OmeU
19:50, Ink, USA 2009, 106 Min, Fantasy Sci Fi Mystery Action, eng OV, Deutsche Premiere
22:00, Socialist Zombie Massacre, SVK 2014, 94 Min, Zombie Splatter Action, slwk. OmeU

Montag, 06.03.2017
13:10, La Casa de los Opas, ARG 2016, 128 Min, Horror Drama, span. OmeU, Deutsche Premiere
15:40, The Barn, USA 2016, 98 Min, Retro Horror, eng OV, Deutsche Premiere
17:40, Drifter, USA 2016, 86 Min, Crime Backwoods, eng OV, Europa Premiere
19:30, Festhome Block, 14 eingereichte Kurzfilme, 126 Min, OV & OmeU
22:00, Verano Rojo, Spanien 2017, 105 Min, Backwoods Slasher, span. OmeU, Internationale Premiere

Obscura Filmfestival Berlin
Karten für das Obscura Filmfestival gibt es Online oder im Laden der Dawanda Snuggery, einem kleinen Café mit Shop für hochwertige, selbstgemachte Artikel aller Art.
Links: obscurafilmfest.com | de.dawanda.com/mkt/dawanda-snuggery-kino

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Print this article!
  • E-mail this story to a friend!

Anzeige