Skip to content

29 Weltpremieren im Berlinale-Forum - 36 im Panorama

Thema: Berlinale 2017 - Die Sektionen Forum und Panorama.



43 Filme sind ins Hauptprogramm des Berlinale-Forums eingeladen worden. Davon werden 29 davon in Berlin ihre Weltpremiere feiern, zehn ihre internationale Premiere. Einen regionalen Schwerpunkt bilden Filme aus Lateinamerika mit insgesamt sechs Werken aus Brasilien, Peru, Chile, Mexiko und Argentinien.

Die Filme des 47. Berlinale-Forums im Überblick:

• "2+2=22" [The Alphabet] von Heinz Emigholz, Deutschland - Weltpremiere
• "Adiós entusiasmo" (So Long Enthusiasm) von Vladimir Durán, Argentinien / Kolumbien - Weltpremiere
• "At Elske Pia" (Loving Pia) von Daniel Joseph Borgmann, Dänemark - Weltpremiere
• "Aus einem Jahr der Nichtereignisse" (From a Year of Non-Events) von Ann Carolin Renninger, René Frölke, Deutschland - Weltpremiere
• "Autumn, Autumn" von Jang Woo-jin, Republik Korea - Internationale Premiere
• "Barrage" von Laura Schroeder, Luxemburg / Belgien / Frankreich - Weltpremiere
• "Bickels" [Socialism] von Heinz Emigholz, Deutschland / Israel - Weltpremiere
• "Casa Roshell" von Camila José Donoso, Mexiko / Chile - Weltpremiere
• "Casting" von Nicolas Wackerbarth, Deutschland - Weltpremiere
• "Chemi bednieri ojakhi" (My Happy Family) von Nana & Simon, Deutschland / Georgien / Frankreich
• "Cuatreros" (Rustlers) von Albertina Carri, Argentinien - Internationale Premiere
• "Dayveon" von Amman Abbasi, USA - Internationale Premiere
• "Dieste" [Uruguay] von Heinz Emigholz, Deutschland - Weltpremiere
• "Drôles d'oiseaux" (Strange Birds) von Elise Girard, Frankreich - Internationale Premiere
• "For Ahkeem" von Jeremy Levine, Landon Van Soest, USA - Weltpremiere
• "Golden Exits" von Alex Ross Perry, USA - Internationale Premiere
• "Jassad gharib" (Foreign Body) von Raja Amari, Tunesien / Frankreich
• "Loktak Lairembee" (Lady of the Lake) von Haobam Paban Kumar, Indien
• "Maman Colonelle" (Mama Colonel) von Dieudo Hamadi, Demokratische Republik Kongo / Frankreich - Weltpremiere
• "El mar la mar" von J.P. Sniadecki, Joshua Bonnetta, USA - Weltpremiere
• "El mar nos mira de lejos" (The Sea Stares at Us from Afar) von Manuel Muñoz Rivas, Spanien / Niederlande - Weltpremiere
• "Menashe" von Joshua Z Weinstein, USA / Israel - Internationale Premiere
• "Mittsu no hikari" (Three Lights) von Kohki Yoshida, Japan - Weltpremiere
• "Mon rot fai" (Railway Sleepers) von Sompot Chidgasornpongse, Thailand
• "Motherland" (Bayang Ina Mo) von Ramona S. Diaz, USA / Philippinen - Internationale Premiere
•"Motza el hayam" (Low Tide) von Daniel Mann, Israel / Frankreich - Weltpremiere
• "Mzis qalaqi" (City of the Sun) von Rati Oneli, Georgien / USA / Niederlande / Katar / USA - Weltpremiere
• "Newton" von Amit V Masurkar, Indien - Weltpremiere
• "Occidental" von Neïl Beloufa, Frankreich - Internationale Premiere
• "Qiu" (Inmates) von Ma Li, China - Weltpremiere
• "Rifle" von Davi Pretto, Brasilien / Deutschland - Internationale Premiere
• "Río Verde. El tiempo de los Yakurunas" (Green River. The Time of the Yakurunas) von Alvaro Sarmiento, Diego Sarmiento, Peru - Weltpremiere
• "Shu'our akbar min el hob" (A Feeling Greater than Love) von Mary Jirmanus Saba, Libanon - Weltpremiere
• "somniloquies" von Verena Paravel, Lucien Castaing-Taylor, Frankreich / USA - Weltpremiere
• "Spell Reel" von Filipa César, Deutschland / Portugal / Frankreich / Guinea-Bissau - Weltpremiere
• "Streetscapes" [Dialogue] von Heinz Emigholz, Deutschland - Weltpremiere
• "Tamaroz" (Simulation) von Abed Abest, Iran - Weltpremiere
• "El teatro de la desaparición" (The Theatre of Disappearance) von Adrián Villar Rojas, Argentinien - Weltpremiere
• "Tiere" (Animals) von Greg Zglinski, Schweiz / Österreich / Polen - Weltpremiere
• "Tigmi n Igren" (House in the Fields) von Tala Hadid, Marokko / Katar - Weltpremiere
• "Tinselwood" von Marie Voignier, Frankreich - Weltpremiere
• "Werewolf" von Ashley McKenzie, Kanada - Internationale Premiere
• "Yozora ha itsu demo saikou mitsudo no aoiro da" (The Tokyo Night Sky Is Always the Densest Shade of Blue) von Yuya Ishii, Japan - Weltpremiere

Die im Rahmen des Berlinale-Forums geplanten Special Screenings sind darin noch nicht enthalten.

+++++++++++++

"Tiger Girl" von Jakob Lass feiert im Berlinale-Panorama Weltpremiere.

51 Filme aus 43 Ländern werden in diesem Jahr im Panorama zu sehen sein; davon 36 als Weltpremieren. 21 Filme werden im Rahmen von Panorama Dokumente zu sehen sein, 30 im Hauptprogramm und Panorama Special. Eröffnet wird das Panorama Special im Zoo Palast von Jakob Lass' "Tiger Girl" und dem brasilianisch-portugiesischem "Vazante" von Daniela Thomas. John Trengoves südafrikanisch-deutsch-niederländisch-französische Koproduktion "The Wound" eröffnet das Panorama-Hauptprogramm im CinemaxX. Ebenfalls in die Panorama-Sektion eingeladen wurden Raoul Pecks von den L.A. Film Critics ausgezeichnete Dokumentation "I Am Not Your Negro"; beide Filme feiern in Berlinihre Europapremieren. Hier der Trailer des Letzteren zum Schwerpunkt „Schwarze Welten“:



Panorama-Hauptprogramm und Panorama Special:

• "1945" (Regie: Ferenc Török, Ungarn), Europäische Premiere
• "Berlin Syndrome" (Regie: Cate Shortland, Australien), Europäische Premiere
• "Bing Lang Xue" (The Taste of Betel Nut) (Regie: Hu Jia, Hongkong/China), Weltpremiere
• "Call Me by Your Name" (Regie: Luca Guadagnino, Italien/Frankreich), Weltpremiere
• "Centaur" (Regie: Aktan Arym Kubat), Weltpremiere
• "Ciao Ciao" (Regie: Song Chuan, Frankreich/Volksrepublik China), Weltpremiere
• "Como Nossos Pais" (Just Like Our Parents) (Regie: Laís Bodanzky, Brasilien), Weltpremiere
• "Discreet" (Regie:Travis Mathews, USA), Weltpremiere
• "Fluidø" (Regie:Shu Lea Cheang, Deutschland), Weltpremiere
• "Fra balkongen" (From the Balcony) (Regie: Ole Giæver, Norwegen), Weltpremiere
• "Ghost in the Mountains" (Regie: Yang Heng, Volksrepublik China), Weltpremiere
• "God's Own Country" (Regie: Francis Lee, Großbritannien), Europäische Premiere
• "Headbang Lullaby" (Regie: Hicham Lasri, Marokko/Frankreich/Katar/Libanon), Weltpremiere
• "Honeygiver Among the Dogs" (Regie: Dechen Roder), Europapremiere
• "Hostages" (Regie: Rezo Gigineishvili, Russische Föderation/Georgien/Polen), Weltpremiere
• "Insyriated" (Regie: Philippe Van Leeuw, Belgien/Frankreich/Libanon), Weltpremiere
• "Karera ga Honki de Amu toki wa" (Close-Knit) (Regie:Naoko Ogigami, Japan), Weltpremiere
• "Kaygı" (Inflame) (Regie: Ceylan Özgün Özçelik, Türkei), Weltpremiere - Debütfilm
• "Kongens Nei" (The King's Choice) (Regie: Erik Poppe, Norwegen/Schweden/Dänemark/Irland), Europäische Premiere
• "The Misandrists" (Regie: Bruce LaBruce), Weltpremiere
• "One Thousand Ropes" (Regie: Tusi Tamasese, Neuseeland), Weltpremiere
• "Pieles (Skins)" (Regie: Eduardo Casanova, Spanien), Weltpremiere - Debütfilm
• "Pendular" (Regie: Julia Murat), Weltpremiere
• "Politica, manual de instrucciones" (Regie: Fernando León de Aranoa), Europapremiere
• "Rekvijem za gospodju J." (Requiem for Mrs. J.) (Regie: Bojan Vuleti?, Serbien/Bulgarien/Mazedonien/Russische Föderation/Frankreich), Weltpremiere
• "The Wound" (Regie: John Trengove), Europapremiere
• "Tiger Girl" (Regie: Jakob Lass, Deutschland), Weltpremiere
• "Vaya" (Regie: Akin Omotoso, Südafrika), Europäische Premiere
• "Vazante" (Regie: Daniela Thomas), Weltpremiere
• "When the Day Had no Name" (Regie: Teona Mitevska, Mazedonien/Belgien/Slowenien), Weltpremiere

Panorama Dokumente:

• "Belinda" – Frankreich von Marie Dumora, Weltpremiere
• "Bones of Contention" - USA von Andrea Weiss, Weltpremiere
• "Casting JonBenet" - USA / Australien von Kitty Green, Internationale Premiere
• "Chavela" - USA von Catherine Gund, Daresha Kyi, mit Chavela Vargas, Pedro Almodóvar; Weltpremiere
• "Combat au bout de la nuit" ('Fighting Through the Night') – Kanada, von Sylvain L'Espérance, Internationale Premiere
• "Denk ich an Deutschland in der Nacht" ('If I Think of Germany at Night') - Deutschland von Romuald Karmakar mit Ricardo Villalobos, Sonja Moonear, Ata, Roman Flügel, Move D/David Moufang; Weltpremiere
• "Dream Boat" - Deutschland von Tristan Ferland Milewski, Weltpremiere
• "El Pacto de Adriana" ('Adriana's Pact') - Chile von Lissette Orozco, Weltpremiere
• "Erase and Forget" - Großbritannien von Andrea Luka Zimmerman, Weltpremiere
• "Fünf Sterne" ('Five Stars') - Deutschland, von Annekatrin Hendel, Weltpremiere
• "I Am Not Your Negro" - Frankreich / USA / Belgien / Schweiz, von Raoul Peck, Europapremiere
• "Istiyad Ashbah" ('Ghost Hunting') – Frankreich / Palästina / Schweiz / Katar von Raed Andoni, Weltpremiere
• "Mein wunderbares West-Berlin" ('My Wonderful West Berlin') - Deutschland von Jochen Hick, Weltpremiere
• "No Intenso Agora" ('In the Intense Now') - Brasilien, von João Moreira Salles, Weltpremiere
• "Política, manual de instrucciones" ('Politics, instructions manual') - Spanien, von Fernando León de Aranoa
• "Revolution of Sound. Tangerine Dream" - Deutschland, von Margarete Kreuzer mit Edgar Froese, Peter Baumann, Christoph Franke, Johannes Schmoelling; Weltpremiere
• "Ri Chang Dui Hua" ('Small Talk') - Taiwan, von Hui-chen Huang, Internationale Premiere
• "Strong Island" - USA / Dänemark von Yance Ford, Internationale Premiere
• "Tahqiq fel djenna" ('Investigating Paradise') – Frankreich / Algerien von Merzak Allouache, Internationale Premiere
• "Tania Libre" - USA / Deutschland von Lynn Hershman Leeson mit Tania Bruguera, Frank Ochberg, gesprochen von Tilda Swinton; Weltpremiere
• "Untitled" - Österreich / Deutschland, von Michael Glawogger, Monika Willi; Weltpremiere

Weitere Informationen zum Panorama-Programm unter www.berlinale.de

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Print this article!
  • E-mail this story to a friend!

Anzeige