Skip to content

Die Filmuni Summer School 2019 beginnt schon mit ersten Kursen im Januar

Vielfältiges Angebot an Kursen, Seminaren, Workshops, Labs und Masterclasses in Potsdam Babelsberg.

JETZT ANMELDEN!

Im Rahmen der Filmuni Summer School gibt es im Februar & März unterschiedliche Angebote an der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf zu VR und Corporate Film. Außerdem wird ein Spring Film Camp für junge Filmemacher*innen angeboten. Studierende erhalten 10% Rabatt!

Die Filmuni Summer School vereint ein vielfältiges Angebot an Kursen, Seminaren, Workshops, Labs und Masterclasses für eine breite externe und internationale Zielgruppe. Die Kurse finden in den Semesterferien in den Räumen der Filmuniversität statt und sind i.d.R. kostenpflichtig.

Eine Besonderheit sind die kostenlosen Angebote „Prep Class“ und „Artist Training" für internationale Studieninteressierte und Filmemacher*innen im Exil.

Aktuelle Termine:

21.-25.01.2019: Artist Training Film Modul

Das Projekt ARTIST TRAINING for Professionals FILM ist ein Weiterbildungsangebot vom

Berlin Career College der Universität der Künste

in Zusammenarbeit mit der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF zur Qualifizierung, Beratung und Vernetzung von Filmschaffenden im Exil. Das Programm richtet sich an geflüchtete Akteure der Filmbranche und ist kostenlos!

Die Arbeitssprache ist Englisch. Anmeldefrist Modul FILM I - Projektpräsentation / Einreichung: 13. Januar 2019

+++++++++++++

25.02.-01.03.2019: Virtual Reality Lab

Ein kompakter Workshop mit Einführungen zu Design, Dramaturgie und Technologie in VR und einem eigenen interaktiven Praxisprojekt in virtueller Umgebung. Ziel dieses Kurses ist es, auf der Grundlage der Unreal Engine© erste Erfahrungen mit der Entwicklung und Umsetzung interaktiver, immersiver Inhalte zu sammeln. Die Teilnehmer*innen arbeiten in einer kleinen Gruppe mit neuester Technik und Technologie der Filmuniversität.

Anmeldefrist: 07. Februar 2019

+++++++++++++

14.-16.03.2019: Corporate Film

In diesem Kompaktseminar erhalten Sie einen umfangreichen Einblick in die Formate, Konzeption und Produktion von Unternehmensfilmen und erarbeiten eigene Konzeptionsansätze. Vom Imagefilm über Produkt- und Servicevideos bis hin zu Erklär- und Branded Journalism-Filmen umfasst der Corporate Film eine große Bandbreite an Bewegtbildformaten für unterschiedliche Kommunikationskanäle, -ziele und -devices.

Anmeldefrist: 21. Februar 2019

(Early Bird Akkreditierung bis 15.01.2019)

+++++++++++++

18.-29.03.2019: Spring Film Camp

Das Film Camp ist ein zweiwöchiges Intensiv-Programm für junge Filmenthusiasten, das den internationalen Teilnehmer*innen das Filmemachen in theoretischen und praktischen Lehreinheiten vermittelt. Im Mittelpunkt stehen das filmische Erzählen und die Teamarbeit im Film. Für die Teilnahme am Film Camp werden keine filmischen Vorkenntnisse vorausgesetzt.

Bewerbungsfrist: 7. Februar 2019

+++++++++++++

Mai/Juni 2019: „PrepClass“

Die PrepClass richtet sich an internationale Studieninteressierte mit Fluchthintergrund, die sich für ein Studium an der Filmuniversität bewerben wollen. Das Angebot ist eine Mischung aus praktischen Übungen, individueller Studienberatung und Hilfe bei der Erstellung kreativer Inhalte und Arbeitsproben. Das Angebot für Filmemacher im Exil ist kostenlos!

+++++++++++++

Sommerklasse: Kurs für Schüler*innen in den Sommerferien (Mehr Infos ab Frühjahr 2019)

Im Zentrum der Sommerklasse für Schüler*innen der Klassenstufen 10 bis 12 steht die Vermittlung der Berufsbilder im Film. In einem intensiven Workshop lernen die Schülerinnen und Schüler wie ein Film in Zusammenarbeit der Gewerke entsteht und können das Gelernte bei einem Filmprojekt gleich in die Praxis umsetzen. Angeleitet werden sie dabei von Lehrenden, Studierenden und Alumni der Filmuniversität sowie von externen Filmschaffenden. Die Schüler*innen erhalten so auch einen Einblick in die unterschiedlichen Studiengänge und ihre Ausrichtungen und Möglichkeiten.

Die Sommerklasse ist eine Veranstaltung der Filmuni Summer School in Kooperation mit dem babelsberger filmgymnasium. Sie wird gefördert durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familien aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg.

Weitere Infos und Anmeldung hier

Link: www.filmuniversitaet.de

Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF

Marlene-Dietrich-Allee 11

14482 Potsdam

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Print this article!
  • E-mail this story to a friend!

Anzeige

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!