Skip to content

»INTERFILM 2018« & »KUKI 11«, die Internationalen Kurzfilmfestivals in Berlin

INTERFILM Eröffnung am Dienstag, 20. November 2018 in der Berliner Volksbühne.

✨ interfilm is taking over BERLIN 🤩 20.-25.11.2018 🐻

Locations: Volksbühne Berlin, BABYLON, Zeiss-Großplanetarium, ACUDkino, Rollberg-Kinos, IL KINO Berlin, Roter Salon / Volksbühne, Roadrunners Rock & Motor Club

Es geht wieder los! Nach einem Jahr der Vorbereitung eröffnet interfilm am Dienstag, 20. November 2018 um 21:00 Uhr in der altehrwürdigen Volksbühne zum 34ten Mal eine Woche ganz im Zeichen des Kurzfilms.

Interfilm Berlin hat sich wieder mächtig ins Zeug gelegt, im Sommer über 5000 Einreichungen gesichtet, auf Festivals weltweit tolle Werke gefunden und präsentiert nun ganz großes Kino im ganz kurzen Format mit über 400 Filmen, in stolzen 52 thematischen Programmen: in 9 Spielorten von Berlin-Mitte bis Kreuzberg, von Prenzlauer Berg bis Neukölln.

In letzter Sekunde kommen hier nun noch die neuesten Entwicklungen, letzten Infos und größten Highlights:

Videoinstallation: Dark Chamber

Gerade noch rechtzeitig vor dem Festival konnten interfilm die Videoinstallation “Dark Chamber” von Otto Banovits gewinnen. In einem Container vor dem Gästezentrum im Roten Salon wird während der Festivalwoche von Donnerstag, den 22. November bis Sonntag, den 25. November, zwischen 18 und 20 Uhr alle 15 Minuten ein Videoloop gestartet. Mehr Infos hier.

Script Pitch: Die Finalisten

Bereits zum sechsten mal hat interfilm international zum Script Pitch aufgerufen und über 100 Drehbuchentwürfe sind eingegangen. Acht Finalist*innen wurden ausgewählt und nehmen während des Festivals am Script Lab und Pitch-Training teil, um am 24.11.2018 fit für den Pitch zu sein. Mehr Infos hier.

Highlights.

Jedes Festival hat seine Highlights, interfilm hat für jeden Tag eins aus seinem umfangreichen Programm herausgesucht:

Dienstag, 20.11.2018, 21:00 Uhr Volksbühne:

Große Eröffnung mit anschließender Party. Der große Kick-Off mit Film, Musik und Party!

Mittwoch, 21.11.2018, 20:00 Uhr Zeiss-Großplanetarium:

Virtual Nightmares - VR Horror meets FullDome. Virtual Reality Horror Filme ohne Brille in der großen Kuppel des Planetariums. Atemberaubend!

Donnerstag, 22.11.2018, 21:00 Uhr Volksbühne:

HOB: Live Music Cinema "The Quest for a Real Hard Hob". Der dystopische Sci-Fi-Animationsstummfilm mit Live-Band zeigt Berlin wie in bisher keinem anderen Film. Ein Filmkonzert der besonderen Art im Stil der Graphic Novel zwischen War of the Worlds und Metropolis.

Freitag, 23.11.2018, 22:00 Uhr Volksbühne:

Eject_XXI - Die lange Nacht des abwegigen Films. Der überdimensionale Kindergeburtstag für Erwachsene! Trip garantiert!

Samstag, 24.11.2018, 21:00 Uhr Volksbühne:

Sound & Vision. 9 Bands vertonen live Kurzfilme neu. Mit eigens für diesen Abend komponierten Soundtracks von 9 Bands und 9 Kurzfilmen lässt sich die Symbiose von Musik und bewegtem Bild live erleben. Einzigartig, einmalig, überwältigend.

Sonntag, 25.11.2018, 15:00 Uhr Babylon 1:

Making of "Isle of Dogs". Wes Anderson über die Schulter schauen! Behind the scenes! Kim Keukeleire und Roy Bell, die Lead Animatorin und der Head of Painting erzählen von der detailverliebten Erschaffung der wundersamen Welt von ISLE OF DOGS.

Von wegen kleiner Bruder des Langfilms! Der Kurzfilm ist am Puls der Zeit: Ohne institutionellen Druck, mit jugendlicher Chuzpe und ein wenig Wahnsinn werden Filme im Format bis 20 Minuten von seinen Macher*innen als Ausdrucksmittel genutzt, die Welt zu ergründen und deren Grenzen aufzuheben. Von feinsinnigen Animationen über Dokumentarfilme, die intensiv auf Lebensrealitäten schauen, bis hin zur kreativen Verweigerung konventioneller Filmerzählung, zeigen die Werke, dass sie dem Langfilm viel voraus haben.

Von der Super-8-Avantgarde der frühen Achtziger zum Blockbuster im kurzen Format, interfilm hat die Wellen des Wandels der Hauptstadt hochseetauglich gemeistert und Tradition aufgebaut, ohne dabei nach Opas Briefmarkensammlung zu riechen. Das Festival ist heute Synonym für eine schillernde Farbpalette an pointiert erzählten Kurzfilmen und visuellen Experimenten.

Link: www.interfilm.de

Bereits am Sonntag, den 18. November 2018 eröffnet im Filmtheater am Friedrichshain (FAF) sowie im City Kino Wedding das Festival KUKI 11 - Internationales Kurzfilmfestival für Kinder und Jugendliche Berlin 2018.

Bis zum 25.11.2018 finden bei KUKI & Teen Screen in mehreren Sektionen Vorführungen für alle Altersstufen statt. Hier der Trailer:

Link: www.interfilm.de/kuki-festival

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Print this article!
  • E-mail this story to a friend!

Anzeige

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!