Skip to content

Wirtschaftsfilmpreis, DOK Leipzig, Raindance 2015

Ausschreibung: Gesucht werden insbesondere Beiträge in der Kategorie „Nachwuchs“.



Auch in diesem Jahr werden wieder alle Kreativen der Filmwirtschaft aufgefordert, sich mit ihren Werken an dem diesjährigen Wettbewerb zum 48. Deutschen Wirtschaftsfilmpreis des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie zu beteiligen.

Call for Entry: Anmeldeschluss ist der 26. Juli 2015

Der Deutsche Wirtschaftsfilmpreis wird für besondere filmische Darstellungen wieder in vier Kategorien vergeben. Die Kategorien des Deutschen Wirtschaftsfilmpreises 2015 sind:

1. Filme über die Wirtschaft
2. Filme aus der Wirtschaft
3. Filme in neuen Medien
4. Filme von Studentinnen/Studenten oder Berufsanfängerinnen/Berufsanfänger aus den Kategorien 1, 2 und 3

Die besten Beiträge in der Kategorie „Nachwuchs“ (4) werden mit Geldpreisen in Höhe von insgesamt 20.000 Euro ausgezeichnet.
Die Preisverleihung wird im Rahmen einer festlichen Gala im November 2015 in Berlin stattfinden.

Ausgezeichnet werden Filme, die sich mit aktuellen Themen und Entwicklungen in der Wirtschaft und ihren Auswirkungen auf die Industrie- und Dienstleistungsgesellschaft in Deutschland befassen. Neben den Rundfunk- und Fernsehanstalten werden vor allem die kleinen und mittelständischen Unternehmen der Film- und Medienwirtschaft zur Beteiligung aufgefordert, sowie die Nachwuchskünstler aus den zahlreichen Filmhochschulen Deutschlands.

Die kostenlose Anmeldung für den Wettbewerb erfolgt online. Genaueres ist dazu auf der Homepage des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (www.bafa.de) – der Geschäftsstelle des Wirtschaftsfilmpreises zu erfahren. Weiterführende Informationen sind auch auf der Website www.deutscher-wirtschaftsfilmpreis.de zu finden.

Quelle: www.bmwi.de

+++++++++++


DOK Leipzig ruft nochmals zu Einreichungen auf.

Bis zum 13.07.2015 sind bei DOK Leipzig alle Einreichungen geöffnet und mit der diesjährigen 58. Festivalausgabe haben alle langen Dokumentarfilme die Chance, sich für eine weitere prestigeträchtige Trophäe zu qualifizieren, den European Film Award. DOK Leipzig gehört ab diesem Jahr zu den ausgewählten Festivals, deren Filme die European Film Academy für die Nominierung in der Dokumentarfilmkategorie ihres European Film Awards berücksichtigt. Dokumentarfilme von europäischen Filmemachern, die in der Offiziellen Auswahl gezeigt werden, sind ab dem diesjährigen Festival Anwärter auf den European Film Award in der Kategorie „European Documentary“.

Darüber hinaus haben die kurzen Animations- und Dokumentarfilme natürlich erneut die Chance auf eine Oscar-Nominierung.

Apropos Awards, der Doc Alliance Film Award wird dieses Jahr zum ersten Mal in Locarno verliehen und DOK Leipzig schickt mit „All Things Ablaze“ von Oleksandr Techynskyi, Aleksey Solodunov und Dmitry Stoykov einen der, im wahrsten Sinne des Wortes, heißesten Filme des letzten Festivals ins Rennen. Der ukrainische Dokumentarfilm zeigt, wie aus Protest Gewalt und Kontrollverlust wird – den Maidan als Schlachtfeld. Hier der Trailer:

ALL THINGS ABLAZE [official trailer] from Honest Fish on Vimeo.


Mit der DOK Interactive Sparte zollt Leipzig der Spielwiese Internet mit ihren neuen Möglichkeiten des Erzählens Tribut und ermöglicht die Einreichung interaktiver Projekte. Auch vor dem Dokumentar- und Animationsfilm macht diese Entwicklung nicht halt und führt zu neuen spannenden Erlebnissen.

Zum 1000 jährigen Stadtjubiläum von Leipzig zeigt DOK Leipzig in diesem Jahr zum ersten Mal im Sommer DOK Filme im Herzen der Stadt. In Kooperation mit dem Bachfest Leipzig präsentiert die neue Intendantin und Geschäftsführerin Leena Pasanen während der Bachmosphäre vom 12.-14. Juni 2015 Dokumentar- und Animationsfilme auf dem Markt in Leipzig.

Weitere Infos zu Einreichungen unter: www.dok-leipzig.de

+++++++++++



Submit Your Film to the 23rd Raindance Festival London.

The 2015 Raindance Film Festival will take place from the 23rd September – 4th October 2015 in Central London (Piccadilly Circus), screening 100 feature films and over 150 short films. Now in its 23rd year, the festival has a strong legacy of showing alternative films and uncovering the hottest new filmmakers to hit the cinematic scene. Here are the Highlights from Raindance 2013.



The Raindance Film Festival is the largest and most important independent film festival in the UK. It is based in the heart of London's buzzing West End film district. Raindance showcases features and shorts by filmmakers from around the world to an audience of film fans and filmmakers, executives, buyers and journalists.

DEADLINE JUNE 29
Submit it to us though Withoutabox or FilmFreeway

Want your film to play at the 2015 edition of the Raindance Film Festival? Submissions are open till 29 June 2015. In 3 weeks' time, you will no longer be able to submit your film to the Raindance Film Festival 2015. The submissions process will be closed.

Diesmal leider keine deutsche Version. Wir entschuldigen uns bei den deutschsprachigen Lesern dieser Info.

Link: www.raindance.org

+++++++++++



Nachtrag und letzter Aufruf!

Bitte auch Filme einreichen für das 31. Internationales Kurzfilmfestival Berlin 2015. Die interfilm-Sichtungsteams sind bereits in Aktion. Das Festival 2015 wird in 6 Festivaltagen rund 500 Kurzfilme in 6 Wettbewerben und zahlreichen Spezialprogrammen und Events zur Aufführung bringen. Internationale Jurys vergeben ‘interfilm Short Awards’ im Gesamtwert von rund 40.000 Euros.

Einreichen:
Für Einreichungen von Filmen bis zu 20 Minuten Länge bitte das Filmeinreich-Portal www.shortsfilmdepot.com nutzen!
Näheres auch auf der Website von Interfilm
Einsendeschluss ist der 19. Juni 2015.

Link: www.interfilm.de

+++++++++++



2016 BlueCat Screenplay Competition!

CALL FOR ENTRIES
3 Days to Deadline!
EARLY DEADLINE: June 15th

NOW ACCEPTING FEATURE LENGTH AND SHORT SCREENPLAYS
*All submissions received by June 15th will receive their one page screenplay analysis by July 1st.

Since 1998, the BlueCat Screenplay Competition has provided a community for the unknown screenwriter to develop their work, giving undiscovered talent a path to professional success.

Awards

• BEST FEATURE SCREENPLAY: $15,000 Grand Prize
Four Finalists: $2,500

• BEST SHORT SCREENPLAY: $10,000 Grand Prize
Three Finalists: $2,000

• THE CORDELIA INTERNATIONAL AWARD: Best Feature Screenplay from the UK $2,000

• THE ROSHAN INTERNATIONAL AWARD: Best Feature Screenplay from India $2,000

• THE JOPLIN INTERNATIONAL AWARD: Best Feature Screenplay from outside the USA, Canada or the UK $2,000

• MOVIE TITLE CONTEST: Three Winners: $250 each
*All screenplays entered by Aug 1st are eligible

ENTRY FEE: Features $55 | Shorts $35
Sample Analysis: www.bluecatscreenplay.com/script-analysis/

SUBMIT YOUR SCREENPLAY: www.bluecatscreenplay.com/submit

BlueCat Screenplay Competition
Link: www.bluecatscreenplay.com
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Print this article!
  • E-mail this story to a friend!

Anzeige

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Filmfan am :

Diesmal stand uns leider bei zwei Internationalen Ausschreibungen keine deutsche Version zur Verfügung. Wir entschuldigen uns bei den deutschsprachigen Lesern dieser Infos.

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!