Skip to content

Kunst im Film bei Rencontres International - Preisgekrönte Filmkunst beim Goldenen Spatz

Zeitgenössische Kunst im Film nicht nur bei der Berlin Biennale sondern auch im HKW bei Rencontres International.

Nach der diesjährigen Auftaktveranstaltung im Centre Pompidou in Paris im April kommt "Rencontres Internationales Paris/Berlin" vom 19. bis zum 24. Juni 2018 auch nach Berlin ins HAUS DER KULTUREN DER WELT (HKW) und wirft unter dem Titel "contemporary moving images" wieder einen Blick auf die neuen Entwicklungen und Möglichkeiten zwischen neuem Film und zeitgenössischer Kunst.

Dazu ein Beispiel eines kurzen, aber aussagekräftigen Teaser von Carlos Aires der mit "Sweet Dreams Are Made of This" seine Deutschlandpremiere präsentiert.

Die jährliche Berliner Ausgabe ist inzwischen ein Event von 6 Tagen, 80 Künstlern und 120 Arbeiten aus 40 Ländern. Gezeigt werden Filme u.a. mit Charlotte Rampling und Jean-Pierre Léaud, um auch ein paar bekanntere Gesichter aus der Filmbranche zu nennen. Dem Publikum werden Filmvorführungen mit Premieren geboten, Dokumentationen, Special Events, Video Screenings, Multimedia Performances und zahlreiche Diskussionsrunden.

Die Eröffnungsveranstaltung findet am heutigen Dienstag, 19. JUNI 2018 um 19:00 Uhr im HKW, John-Foster-Dulles-Allee 10, 10557 Berlin statt. Der Eintritt ist frei.

Link: art-action.org/site/en/prog/index.php

Quellen: Rencontres Berlin/Paris | Piranha Arts

++++++++++++

Die Preisträger des Medienfestivals GOLDENER SPATZ

Vom 10. bis 16. Juni 2018 fand 26. Mal in Gera und Erfurt das Film TV & Medienfestival "Goldener Spatz" statt. Mit 19.000 Gästen stellte das am Wochenende zu Ende gegangene Festival einen neuen Besucherrekord auf. Das Festival hat für alle Altersklassen viel geboten. Darüber hinaus fand erstmals eine internationale Veranstaltung statt, die den Blick auf innovative europäische Kindermedienformate ausgeweitet hat.

Anlässlich des Jubiläums 5 Jahre "Der besondere Kinderfilm" gab es außerdem erstmalig eine Sneak Preview im Programm, bei der die Festivalgäste exklusiv einen Eindruck von zwei neuen Filme bekommen konnten.

Vergeben wurden zum Abschluss des Festivals auch sieben Goldene Spatzen, ein Publikums Preis sowie ein Urkunden-Preis für das beste Drehbuch, deren Jurybegründungen alle auf der Homepage des Festival zu finden sind.

Die Preisträger im Überblick.

Goldener Spatz Kino-/Fernsehfilm:

"Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft"

Goldner Spatz Beste Darstellerin:

Karoline Herfurth für "Die kleine Hexe"

Goldener Spatz Kurzfilm:

"Chika, die Hündin im Ghetto"

Goldener Spatz Serie/Reihe Animation:

"Der kleine Vogel und die Raupe"

Goldener Spatz Information/Dokumentation:

"Der Krieg und ich: Anton"

Goldener Spatz Unterhaltung:

"Draußen schlafen - Der Bettkampf: Auf der Skipiste"

Urkunden-Preis des MDR Rundfunkrates für das beste Drehbuch:

Jon Frickey für "Katzentage"

Publikumspreis:

"Das schweigende Klassenzimmer"

Goldener Spatz Website/App zum Thema

"Toleranz leben, Vielfalt stärken": www.kinderweltreise.de

Link: www.goldenerspatz.de

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Print this article!
  • E-mail this story to a friend!

Anzeige