Skip to content

Verleihung der Shooting Stars auf der Berlinale

Auszeichnung von zehn europäischen Nachwuchsschauspielern auf der Berlinale.

Von der EFP (European Film Promotion) wurden zehn europäischen Nachwuchsschauspieler ausgewählt, die als European Shooting Stars 2018 bei der Berlinale geehrt werden. Aus Deutschland wurde der gebürtige Freiburger Franz Rogowski (u.a. "Fikkefuchs" und "Happy End") als eines der besten Talente Europas erkoren.

Die EFP wird die Shooting Stars am ersten Berlinale-Wochenende der internationalen Filmwelt präsentieren. Bei verschiedenen Veranstaltungen werden die europäischen Talente internationalen Casting Directors, Agenten, Regisseuren, Produzenten und Pressevertretern vorgestellt. In diesem Rahmen wird den zehn europäischen Nachwuchshoffnungen die Gelegenheit zum Networking und der Teilnahme an einer Reihe von Workshops gegeben.

Highlight zum Abschluss ist die Verleihung der European Shooting Stars Awards am 19. Februar 2018 auf der Bühne des Berlinale Palasts.

Franz Rogowski, der Deutsche Shooting Star 2018, arbeitete als Tänzer und Performer am Thalia Theater in Hamburg und an der Schaubühne in Berlin. Der Filmregisseur Jakob Lass erkannte sein schauspielerisches Talent und besetzte ihn mit Hauptrollen in "Frontalwatte" und "Love Steaks". Für letzteren erhielt Rogowski die wichtige deutsche Nachwuchsauszeichnung Förderpreis Neues Deutsches Kino für Bestes Schauspiel beim Filmfest München.

Danach folgten Hauptrollen in dem vielfach preisgekrönten Onetaker "Victoria" von Sebastian Schipper und in "Fikkefuchs" von Jan Henrik Stahlberg. Seit 2015 gehört Rogowski zum Ensemble der Kammerspiele München. Es folgten die Filmarbeiten mit Michael Haneke für "Happy End" sowie mit Terence Malick für dessen aktuelles Kinoprojekt. Als nächstes wird Franz Rogowski in Hauptrollen in "Transit" von Christian Petzold und "In den Gängen" von Thomas Stuber, die beide im Berlinale Wettbewerb ihre Weltpremiere feiern, zu sehen sein.

Neben Franz Rogowski aus Deutschland wurden folgende neun Schauspieler*Innen ausgewählt:

Matilda De Angelis (Italien)

Alba August (Schweden)

Michaela Coel (Großbritannien)

Eili Harboe (Norwegen)

Irakli Kvirikadze (Georgien)

Matteo Simoni (Belgien)

Jonas Smulders (Niederlande)

Réka Tenki (Ungarn)

Luna Wedler (Schweiz)

Ehemalige deutsche Shooting Stars waren in der Vergangenheit unter anderem Louis Hofmann, Jella Haase, Jannis Niewöhner, Daniel Brühl, Hannah Herzsprung, Alexander Fehling, David Kross, Anna Maria Mühe und Moritz Bleibtreu.

Link: www.efp-online.com

Quellen: filmecho | EFP

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Print this article!
  • E-mail this story to a friend!

Anzeige