Skip to content

Weiterbildung „Camera Actors Studio“ am iSFF

Von Profis für Profis“: Lehrgang am Institut für Schauspiel, Film-, Fernsehberufe.



Am 8. April 2014 startet der Lehrgang „Camera Actors Studio“ am Institut für Schauspiel, Film-, Fernsehberufe an der VHS Berlin Mitte (iSFF). Der mit einem Grimme-Preis ausgezeichnete Regisseur und Autor Detlef Rönfeld führt mit seinem Dozententeam in vier Monaten an ein hohes, professionelles Niveau heran und viele der teilnehmenden Schauspielerinnen und Schauspieler wurden im Anschluss an den Lehrgang für Rollen bei TV und Film besetzt.

Der Lehrgang überzeugt durch intensives und fokussiertes Settraining mit Typ- und Imageberatung. Mit ihrem eigenen im Laufe des Lehrgangs produzierten Material für das Showreel können die Teilnehmer sich zudem mit ihren erlangten Fähigkeiten in Aufnahmen präsentieren, die qualitativ mit hochwertigen Film- und Fernsehproduktionen vergleichbar sind.

Neben den praktischen Übungen am Set stehen auch Dramaturgie, Medienrecht und schauspielrelevante Grundkenntnisse der Ton- und Kameratechnik im Fokus. So sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach dem Besuch des Lehrgangs in der Lage, vom Casting über Vertragsverhandlungen bis zur Performance jeden Aspekt routiniert und souverän zu meistern.

Die Weiterbildung richtet sich an professionelle Schauspieler mit abgeschlossener staatlich anerkannter Schauspielausbildung oder Nachweis von Engagements bei Film/TV bzw. an professionellen Theatern.

Voraussetzung zur Teilnahme ist die erfolgreiche Teilnahme an einem Casting am 22. Februar 2014.

Das iSFF als einer der größten Weiterbildungsträger der vier Kernbereiche Film/TV, Synchron, Theater, Musical bietet immer ein an aktuelle Bedürfnisse angepasstes Lehrangebot. So qualifiziert es Schauspielerinnen und Schauspieler auch mit den Lehrgängen „Casting Training national & international“ oder „Erarbeitung neuer Vorsprechrollen“. Im Bereich Filmproduktion bietet das iSFF Filmschaffenden in diesem Semester die Möglichkeit, sich zum „Script Consultant für audiovisuelle Medien“ weiterzubilden. Die Lehrgänge, die auf die IHK-Prüfungen Regieassistenz, Aufnahmeleitung, Fiction Producer/in oder Produktionsleitung vorbereiten, sind begehrte Dauerbrenner.

Die Weiterbildungsmaßnahmen des iSFF sind zertifiziert. Die Teilnahme kann daher von der Bundesagentur für Arbeit gefördert werden.
Weitere Informationen zu dem Programm finden Sie unter: www.isff-berlin.eu.

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • Print this article!
  • E-mail this story to a friend!

Anzeige